Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Einladung zum Vortrag "Ist Krebs heilbar?"

©Kranken- und Altenpflegeverein Klaus-Weiler-Fraxern
Artikel von Kranken- und Altenpflegeverein Klaus-Weiler-Fraxern:  Krebs ist immer noch eine Erkrankung, die bei Betroffenen und deren Umfeld Angst auslöst und mit Unheilbarkeit, langem Siechtum, Schmerzen und Tod verbunden wird. Es dominiert das Gefühl des Ausgeliefert-Seins.

Oftmals sind diese Ängste irrational, beruhen auf Vorstellungen und Verallgemeinerung von Einzelschicksalen. Vielfach ist auch mangelndes Wissen über Entstehung und Verlauf der Erkrankung und die Möglichkeiten der Behandlung ein wesentlicher Faktor für diese Ängste.

Das Ziel dieses Vortrags ist vor allem Wissen zu vermitteln und zu einem entspannteren Umgang mit der Diagnose Krebs beizutragen. Dazu gehört auch aufzuzeigen, welche Möglichkeiten der Prophylaxe wir haben.

  • Referent: Dr. Helmut Eiter, Vizepräsident der Krebshilfe Vorarlberg
  • Zeit: Montag 26. November 2018, 19:30 Uhr
  • Ort: Klaus, Aula der Mittelschule Klaus-Weiler-Fraxern
  • Veranstalter: Kranken- und Altenpflegeverein Klaus-Weiler-Fraxern
  • Freiwillige Spenden an die Österreichische Krebshilfe Vorarlberg
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fraxern
  • Einladung zum Vortrag "Ist Krebs heilbar?"
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen