AA

Einladung zum Sonderpostamt

Turbinen in bunter Blumenpracht sollen den Illwerke zu einer eigenen Briefmarke verhelfen.
Turbinen in bunter Blumenpracht sollen den Illwerke zu einer eigenen Briefmarke verhelfen.
und schulinterner Briefmarkenwettbewerb
Briefmarkenwettbewerb

Initiiert von Mag. Otto Schwald findet am 28. Mai 2010 wiederum ein Sonderpostamt am BG BRG BORG Bludenz statt.

„Dankenswerterweise boten uns die Stadt Bludenz sowie die Firma Getzner Textil und die Illwerke zu diesem Anlass ihre Bereitschaft als Sponsoren“ erläutert Kunsterzieherin Mag. Marina Düngler und fährt fort: „Bis Ende Februar lief der schulinterne Wettbewerb zum Thema Elektrizität, wobei die SchülerInnen zwei Briefmarken gestalteten.“

Eine sollte „125 Jahre Elektrizität in Bludenz“ thematisieren, auf der anderen galt es, die Inbetriebnahme des Wasserkraftwerkes „Kopswerk II“ durch die Illwerke aufzugreifen. Hierfür wurden die SchülerInnen der 7a, 7bg und 7br sogar von den Illwerken eingeladen, das Kopswerk II in Gaschurn-Partenen im Jänner zu besichtigen.

Als Anfang März eine prominente Jury (Otto Schwald und Marina Düngler – beide Gymnasium Bludenz, Wolfgang Burtscher – Getzner Textil, Andreas Neuhauser und Hansjörg Schwarz – beide Illwerke, Philatelisten Verein Bludenz, Franz Fischschnaller – BSV Bludenz Obmann und Bürgermeister Mandi Katzenmayer) zusammen saß, viel die Entscheidung zu Gunsten des Entwurfs von Elisabeth Bargehr (7a) und Christoph Daxer (ebenfalls 7a).

Anlässlich der Siegerehrung und der Eröffnung des Sonderpostamtes möchten wir alle Interessierten am 28. Mai 2010 um 9:00 Uhr einladen und freuen uns im Namen der engagierten SchülerInnen und LehrerInnen auf zahlreichen Besuch im Gymnasium!

Bludenz

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Einladung zum Sonderpostamt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen