Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Einiges an Edelmetall und gute Platzierungen

Obfrau Rösle Meier - "versilbert"
Obfrau Rösle Meier - "versilbert" ©USG
Vorarlberger Zielsport Landesliga und Luftpistolen StaatsMeisterschaften - Gisinger Schützen waren mit dabei.

Nach sieben Durchgängen stehen die Ergebnisse der Luftpistolen Landesliga fest.
Gewertet wurde die Durchschnittsringzahl jener Schützen, die an mindestens vier Wettkämpfen teilgenommen haben.
Gold in der Einzelwertung holten sich Rösle Meier und Michaela Hofele. Bronze ging an Stefanie Krierer und Herbert Allgäuer.

EINZELWERTUNGEN:
Jungschützen:
3. Stefanie Krierer – 347,75 Ringe
4. Manuel Krierer – 332,57 R.
Frauen:
1. Michaela Hofele – 357,6 R.
Männer:
8. Bernd Spiegel – 357,0 R.
Senioren I:
6. Wolfgang Ruppert – 359,57 R.
Senioren II:
1. Rösle Meier – 361,83 R.
3. Herbert Allgäuer – 350,2 R.
4. Hubert Nägele – 346,0 R.

MANNSCHAFT:
Die erste Mannschaft ( mit Rösle M., Michaela H., David Nesensohn und Stefanie K.) konnte nach dem Finale in der Vorarlbergliga den dritten Platz belegen, die zweite Mannschaft erreichte in der Landesliga ebenfalls den dritten Platz.

Silber und Bronze holte sich Rösle Meier zudem am 28. und 29. März in Ried im Inntal bei der Staatsmeisterschaft. Jeweils in der Gruppe Senioren II gab es für die Kategorie LP1 den zweiten Rang mit 355 Ringen und für LP5 den dritten Rang.

Tolle Erfolge, der Verein gratuliert herzlich.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Einiges an Edelmetall und gute Platzierungen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen