AA

Einhornpokalturnier der Bahnengolfer in Bludenz

Gruppenbild
Gruppenbild ©Carmen Spies
Am 11. September fand das 31. Einhornpokalturnier auf der Minigolfanlage in Bludenz beim Gasthof Krönele statt.

Es wurden 3 Runden gespielt. Es waren 42 Spieler am Start. Bei sommerlichen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein konnte ein gemütliches Turnier gespielt werden. Die Bludenzer konnten ihren Heimvorteil nutzen. Die Vereinsmannschaft Bludenz 1 mit den Spielern Fabian Spies, Stefanie Emich, Stefan Schäfer, Stephan Spies und Dieter Wehinger konnten mit insgesamt 369 Schlägen den ersten Platz, vor der Mannschaft des BGSC-Klaus, belegen.

Aber auch in der Einzelwertung waren einige „Stockerlplätze“ dabei. Thomas Linher gewann mit 102 Schlägen bei den Schülern vor seinem Vereinskollegen Adrian Dobler mit 108 Schlägen. Der Europameister Fabian Spies belegte mit 90 Schlägen den zweiten Platz bei den Junioren. Stefanie Emich gewann mit 97 Schlägen bei den Damen. In der Kategorie der Herren gewann Stefan Schäfer mit 89 Schlägen vor seinen Vereinskollegen Stephan Spies, 93 Schläge und Georg Wehinger, 101 Schläge. Auch der Bludenzer Seniorenspieler2 Siegfried Huber konnte ein ausgezeichnetes Ergebnis erspielen. Er belegte den zweiten Platz mit 97 Schlägen.

Das nächste Turnier der Bahnengolfer findet am 25. September 2016 ab 08:00 Uhr auf der Minigolfanlage in Schruns statt.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Einhornpokalturnier der Bahnengolfer in Bludenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen