AA

Einfach spitze, dass du da bist

Melanie Schöch, Susanne Siemayr, Nicole Wohlgenannt
Melanie Schöch, Susanne Siemayr, Nicole Wohlgenannt ©Christof Egle
Bei der Kinderkirche in Klaus geht es Singen, Tanzen, Lachen aber auch Zuhören und Staunen
Kinderkirche Klaus

Klaus. Susanne, Nicole und Melanie sind drei Mamas aus Klaus. Gemeinsam begeisterte sie die Idee der Kinderkirche, die es seit längerem bereits in Rankweil gibt. Kurzerhand entschlossen zur Initiierung eines solchen Projekts auch in Klaus. Bei Pfarrer Pio Reinprecht und beim Pfarrgemeinderat stießen die drei auf offene Ohren und so gibt es nun einmal monatlich eine Kirche für die Kleinsten. Eine Kinderkirche ist keine Messe, sondern richtet sich genau an Buben und Mädchen im Alter von drei bis sechs Jahren. Trotzdem wird versucht sich thematisch am Kirchenjahr zu orientieren. Gemeinsam werden Lieder gesungen, Geschichten erzählt, aber die Kinder sollen sich auch bewegen oder tanzen. Mit allen Sinnen soll Kirche und Glaube erlebbar sein.

Nach der ersten Auflage im Jänner kamen auch beim zweiten Mal rund 40 Kinder, dabei auch viele die schon beim ersten Mal dabei waren. Susanne, Melanie und Nicole sind begeistert wie alle mitgemacht haben und planen bereits die nächsten Kinderkirchen. Die Termine dafür sind am 31. März, 21. April und 16.Juni. Beginn ist jeweils um 17 Uhr. Ende März geht es um Ostern und es werden Osterspeisen gesegnet. CEG

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Klaus
  • Einfach spitze, dass du da bist
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen