AA

Eine Verletzte nach Wohnungsbrand in Bürs

Bürs - Bei einem Wohnhausbrand am Mittwochnachmittag hat eine 32-jährige Frau aus Bürs eine Rauchgasvergiftung erlitten.
Feuerwehreinsatz in Bürs
Wohnungsbrand in Bürs

Nach Angaben der Polizeiinspektion Bludenz hatte die Hausbesitzerin hinter einem Holzhofen Kleidung gelagert, diese fing nach dem Anheizen des Ofens Feuer.

Frau löschte selbst

Die 32-Jährige konnte das Feuer fast bis zur Gänze selbst löschen, habe dabei aber eine Rauchgasvergiftung erlitten, wie es hieß. Sie musste ins Krankenhaus Bludenz gebracht werden. Eine weitere Person im Erdgeschoss des Hauses blieb laut Polizei unverletzt. Die alarmierte Feuerwehr führte weitere Löscharbeiten durch. Die Höhe des Sachschadens konnte noch nicht beziffert werden.

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bürs
  • Eine Verletzte nach Wohnungsbrand in Bürs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen