AA

Eine richtige Win-win Situation

Ingrid Benedikt und Erika Schuster hatten feine Speisen aus dem Offenen Kühlschrank zum Babyfrühstück mitgebracht.
Ingrid Benedikt und Erika Schuster hatten feine Speisen aus dem Offenen Kühlschrank zum Babyfrühstück mitgebracht. ©cth
Das Projekt Offener Kühlschrank schaute beim Baby-Sommerfrühstück vorbei.
Eine richtige Win-win Situation

Dornbirn. Für kleinere Kinder ist das Familienzentrum Treffpunkt an der Ach in Dornbirn mit dem Sommerfrühstück derzeit die erste Adresse. Babys sind beim Baby-Sommerfrühstück herzlich willkommen, die etwas größeren Kinder, die schon laufen können, bekommen beim Sommerfrühstück aktiv auf spielerische Weise ein kleines Sportprogramm dazu.

Vergangene Woche schauten Ingrid Benedikt und Erika Schuster vom Projekt Offener Kühlschrank auch beim Babyfrühstück vorbei, um ihre Initiative den Besuchern genauer vorzustellen. „Da einer unserer Kühlschränke im Haus platziert ist, lag der Gedanke nahe, unser Projekt ein bisschen zu bewerben“, erklärte Ingrid Benedikt. Kollegin Erika Schuster hatte dazu gleich auch noch einige Leckereien in Form von Frischkäse-Croissants und Blätterteigstangen – ausschließlich aus Produkten aus dem Offenen Kühlschrank hergestellt – mitgebracht.

Kreativität gegen Lebensmittelverschwendung

Auch das Team vom Treffpunkt an der Ach „bedient“ sich oft am Kühlschrank und vor allem für die Frühstücksbuffets werden viele Produkte verwertet. „Wir staunen immer wieder, was alles an guter Ware im Kühlschrank deponiert wird. Und mit ein bisschen Kreativität lassen sich daraus oft wieder hervorragende Speisen, wie hier bei unserem Sommerfrühstück, zaubern“, zeigte sich Andrea Wohlmuth, Leiterin der Familientreffs begeistert. „Somit kann man von einer echten Win-win Situation sprechen, da die Lebensmittel nicht im Müll landen und gleichzeitig für ein vielfältiges Angebot auf dem Frühstückstisch sorgen“, ergänzte Ingrid Benedikt.

Allein in Dornbirn konnten so seit Start vom Projekt im Oktober 2018 über 10.000 kg Lebensmittel vor dem Müll gerettet werden. Die kleinen und großen Besucher ließen sich die feinen Köstlichkeiten auf jeden Fall schmecken.

Familiensommer ein großer Erfolg

Die „Frühstücksangebote“ laufen im Rahmen vom Dornbirner Familiensommer und erfreuten sich in den vergangenen Wochen bereits großer Beliebtheit. Neben einer kulinarisch-kommunikativen Auszeit für Eltern bietet das Baby-Sommerfrühstück auch die Möglichkeit sich mit einer Stillberaterin aus dem Krankenhaus Dornbirn und der connexia Elternberatung auszutauschen. Für die größeren Kinder gibt es das Sommerfrühstück aktiv mit spielerischen, sportlichen Impulsen.

 

Termine Baby-Sommerfrühstück:

jeden Montag von 9:00 bis 11:00 Uhr

noch bis 9. August

mit connexia Elternberatung und Stillberaterin vom Krankenhaus Dornbirn

 

Termine Sommerfrühstück aktiv:

jeden Dienstag und Donnerstag von 9:00 bis 11:00 Uhr

noch bis 12. August

mit kleinem Aktivprogramm für Kinder

Treffpunkt an der Ach

Höchsterstraße 30

6850 Dornbirn

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Eine richtige Win-win Situation
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen