AA

Eine neue Heimat für die Göfner Kinder

Luftballonstart zur offiziellen Eröffnung
Luftballonstart zur offiziellen Eröffnung ©Christof Egle
Der Kindergarten und die Kleinkinderbetreuung im Ortsteil Hofen wurden feierlich eröffnet.
Eröffnung Kindergarten Hofen

 

Göfis. Seit vielen Jahren war die Betreuung der Kinder im Kindergartenalter und der jüngsten ab einem Jahr, in verschiedenen Provisorien untergebracht. Seit kurzem haben diese aber nun im ersten Neubau seit über 30 Jahren im Ortsteil Hofen ein neues Zuhause gefunden. Direkt am Waldrand gelegen und damit perfekt in die umgebende Natur eingebettet werden dort rund 60 Kinder betreut.

Überwiegend aus Holz gestaltet finden die Kinder einen großzügigen Spielbereich vor und freuen sich auch über einen Zugang in den Wald. Geplant von Architekt Bernhard Marte und gebaut von Projektleiter Gernot Thurnher führten den kompletten Bau ebenerdig aus, das Gebäude überzeugt dabei durch die Offenheit nach Innen und Außen.

Das vier Millionen teure Projekt (Land und Bund übernehmen knapp die Hälfte der Kosten, der Gemeinde verbleiben stattliche 2,2 Millionen Euro), präsentiert sich durch die verwendeten Baumaterialen als sehr hell, als warm und geborgen. Fast schon überflüssig zu erwähnen ist die energetische und ökologische nachhaltige Bauweise, als Heizsystem dient eine Wärmepumpe, das Gebäude verfügt auch über eine zentrale Lüftungsanlage. Während der Bauzeit von rund 15 Monate passierte ein stetiger Austausch zwischen Bauträger, Architekt und Gemeinde.

Im Rahmen eines Festakts freute sich der bald scheidende Bürgermeister Helmut Lampert über die letzte große Eröffnung seiner Amtszeit. Um den geistlichen Segen bat dabei Pfarrer Varghese Georg Thaniyath. Seitens des Landes überbrachten ihre Grußworte Landesrätin Katharina Wiesflecker und Landtagspräsident Harald Sonderegger.

Von allen Seiten wurde die immense Wichtigkeit von Investitionen in eine qualitativ hochstehende Betreuung der Kinder betont. Statt eines offiziellen Eröffnungsakts mit Durchschneiden eines Bandes, ließen Kinder, Eltern und Gäste hunderte bunte Luftballons in den Himmel steigen. Die Kinder präsentierten ein vorbereitetes Lied. Musikalisch begleitet wurde die Feier vom Musikverein Göfis, die dann auch den folgenden gemütlichen Frühschoppen mit ihren Stücken verschönerten.

Kindergartenleiterin Claudia Perl und Kinderbetreuungsleiterin Angelika Loacker führten die neugierigen Gäste durch die neuen Räumlichkeiten. Großes Lob gab es dann auch von der Abordnung der Göfner Partnergemeinde Bad Blumau in der Steiermark, angeführt vom dortigen Bürgermeister Franz Handler. Interessierte Zaungäste auch die Bürgermeister aus der Nachbarschaft Kilian Tschabrun (Zwischenwasser) und Dietmar Summer (Weiler). Für die Kinder gab es verschiedene Spiele im Stationsbetrieb und ihnen war anzumerken, dass sie sich in ihrer neuen Heimat bereits pudelwohl fühlen.

CEG

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Göfis
  • Eine neue Heimat für die Göfner Kinder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen