Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Eine musikalische Spende

Günther Lutz übergab Spendenerlös aus seinem Weihnachtskonzert.
Eine musikalische Spende

Dornbirn/Feldkirch/Nenzing. Das Weihnachtskonzert von Günther Lutz ist Geschichte, Zeit ein paar neue Geschichten zu schreiben – und dazu gleich besonders schöne. So geschehen in den vergangenen Tagen, als Konzertorganisator Lutz den Spendenerlös aus seinem Benefizkonzert den diesjährigen Begünstigten übergeben durfte.

Heuer hat sich Günther Lutz zwei Familien ausgesucht, die vom Schicksal schwer getroffen wurden. Familie Bachmeier aus Koblach hat zwei schwerkranke Kinder und Familie Biedermann aus Nenzing gehört zu den Opfern des Nenzinger Amokläufers. Ehemann und Vater Gerhard Hummer ist seit dem tragischen Amoklauf ein Pflegefall. „Mit der Spende möchten wir den Familien einfach ein bisschen helfen und den manchmal schwierigen Alltag erleichtern“, so Günther Lutz.

Stolze 3.605 Euro wurden kürzlich an jede Familie übergeben. „An dieser Stelle möchte ich auch all meinen Konzertbesuchern wieder herzlich für diese tolle Unterstützung danken“, erklärte Lutz gerührt. Eine schöne Motivation für das nächste Konzert. Der engagierte Veranstalter ist bereits voller Pläne für 2017.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Eine musikalische Spende
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen