Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Eine köstliche Theaterpremiere am Samstag!

Eine Theaterpremiere für groß und klein findet am 7. Jänner in der Kammgarn statt.
Eine Theaterpremiere für groß und klein findet am 7. Jänner in der Kammgarn statt. ©Andrea Fritz-Pinggera

Das Puppentheater Hard feiert am Samstag, dem 7. Jänner um 15 Uhr Premiere des neuen Stückes “Alles nass bei Ananas” (nach Ananas Bananas vom Theatro Piccolo) in der Kulturwerkstatt Kammgarn.

Ananas ist sehr besonders. Er ist ein bunter, kleiner Fisch und kommt von sehr weit her. Übers große Meer, ganz allein. Viele Tage ist er gereist und dann ausgerechnet in Härdle gestrandet. Hier versucht er Fuß – äh Flosse zu fassen. Wie die Dorfbewohner auf den exotischen Neuankömmling reagieren, könnt ihr in diesem musikalischen Theaterstück sehen. Aber aufgepasst: Es fliegen die Federn und es brennt der Hut!
Das Puppentheater Hard zeigt in seiner 10. Produktion eine Geschichte über Vorurteile, den Umgang mit dem Fremden und das Freundefinden. Für Menschen ab 4. Weitere Vorstellungen finden am 8./14. und 15. Jänner statt. Regisseurin ist Iris Biatel-Lerbscher, die Spielerinnen sind Angelika Büchele-Herburger, Heidi Woitsche und Sonja Biatel-Kassler.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • Eine köstliche Theaterpremiere am Samstag!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen