Einblick in die Seilbahntechnik

Asylwerber bekamen Einsicht in den Betrieb der Brandnertaler Bergbahnen.
Asylwerber bekamen Einsicht in den Betrieb der Brandnertaler Bergbahnen.
Bergbahnen Brandnertal luden Asylwerber, die von der Caritas Vorarlberg betreut werden, zur Betriebsbesichtigung ein.

Im Vergleich zu den vergangenen Jahren kamen vermehrt junge Männer als Asylwerber nach Vorarlberg. Da AsylwerberInnen in Österreich nicht arbeiten dürfen, sind ein paar Stunden Deutschkurse in der Woche ihre einzige Beschäftigung. Die Flüchtlingshilfe der Caritas freut sich immer über Personen, die ein wenig Freizeit mit AsylwerberInnen verbringen möchten und ihnen unsere Heimat zeigen.

Einem entsprechenden Aufruf auf der Homepage folgte Eric Themel von den Bergbahnen Brandnertal und entschloss gemeinsam mit Geschäftsführer Eugen Nigsch kurzerhand, eine Gruppe von Asylwerbern einzuladen. Die zehn jungen Männer staunten nicht nur über die Technik, sondern auch über die vielen verschiedenen Geräte, die benötigt werden, um einen sicheren Winterbetrieb zu gewährleisten. Keiner der Teilnehmer am Ausflug hatte schon einmal die Gelegenheit, eine Pistenraupe aus der Nähe zu sehen. Auch vom wunderbaren Panorama rund um den Loischkopf zeigten sich die jungen Männer fasziniert. „Ich bin sehr aufgeregt, es ist mein erstes Mal in einer Gondel und überhaupt auf einem so hohen Berg“, war etwa Ali, der eigentlich aus Pakistan stammt, absolut beeindruckt.

Nach der Rückkehr ins Dorf wurde der Ausflug mit einem Mittagessen im Aktivresort „Valavier“ auf Einladung von Wirt Edi Meyer abgeschlossen. Ahmed aus Ägypten bedankte sich ganz herzlich im Namen der Gruppe bei den Gastgebern und lud diese im Gegenzug ins Flüchtlingshaus ein, um sich mit einem multikulturellen Buffet wenigstens für den kulinarischen Teil zu revanchieren. Ali fasste den Tag für sich auf dem Weg nach Hause zusammen: „Ich werde diesen Ausflug lange in Erinnerung behalten!“.

Rückfragehinweis: Elke Kager, Abteilung Kommunikation, Caritas Vorarlberg, Tel. 05522/200-1038, Fax 05522/200-1005, elke.kager@caritas.at,

www.caritas-vorarlberg.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Brand
  • Einblick in die Seilbahntechnik
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen