AA

Ein Stern in dunkler Nacht

Weihnachtskonzert der Musikmittelschule Thüringen
Weihnachtskonzert der Musikmittelschule Thüringen ©Helmut Schuler
Thüringen. Am vergangenen Freitagabend lud die Musikmittelschule Thüringen zum traditionellen Weihnachtskonzert in die Mittelschulhalle ein.
Ein Stern in dunkler Nacht
Ein Stern in dunkler Nacht 2

Vor einem zum Bersten gefüllten Saal stimmten die Klassenchöre der ersten bis zur vierten Klassen, der Schul- und Auswahlchor und die unterschiedlich besetzten Instrumentalensembles vom alpenländischen bis zum afrikanischen Liedgut reichende weihnachtliche Weisen an.

Mit ihrer stimmungsvoll inszenierten Choreografie beeindruckten die Tänzerinnen und Tänzer der Musikmittelschule. Kleine Szenen rund um die Weihnachtsgeschichte, die so manches Klischee mit kritischem Augenzwinkern anspielten und dem Publikum ein Schmunzeln entlockten, gab die Theaterwerkstatt zum Besten.

Mit „Silent Night“, gespielt von der Schulband, wurden die zahlreichen Besucherinnen und Besucher, darunter auch die Bürgermeister Harald Witwer, Willi Müller und Michael Tinkhauser sowie Vizebürgermeister Reinold Schneider, Landtagsabgeordneter Josef Türtscher, Diakon Manfred Sutter, Schularzt Hubert Zerlauth, Raiba-Vorstand Klaus Kessler und Elternvereinsobmann Carl Christian Redl verabschiedet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Ein Stern in dunkler Nacht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen