Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ein Sieg für die AKA-Teams

Meininger Simo Kühne gelang ein Doppelpack.
Meininger Simo Kühne gelang ein Doppelpack. ©Thomas Knobel

Bregenz. Einen Sieg, Remis und Niederlage gab es für die drei heimischen Akademie-Teams im vorgezogenen Spieltag in den Auswärtsspielen in Kärnten. Dank eines Doppelpack von Simon Kühne gewann die Unter-17-Mannschaft unter Trainer Christian Köll gegen die Alterskollegen verdient mit 2:0-Toren und verbesserte sich auf den fünften Tabellenplatz. Pech für die jüngsten Kicker des Landes. In der Schlussminute kassierte die Chabbi-Elf das 3:2 und musste ohne Punktezuwachs die Heimreise antreten. Dafür gelang Mirza Cavkic kurz vor dem Abpfiff bei den Unter-19-Jährigen noch der 1:1-Ausgleichstreffer. Comebacker und Nationalspieler Dominik Heidegger wurde wegen Foulspiels ausgeschlossen.

FUSSBALL AUF EINEN BLICK
Internet: www.vol.at
ÖFB-Nachwuchsmeisterschaft, vorgezogener 17. Spieltag
Unter-19-Bewerb
AKA Austria Kärnten – AKA Hypo Vorarlberg 1:1 (1:0)
Hypo Group-Stadion, 100 Zuschauer, SR Zangerle
Torfolge: 15. 1:0 Tschernuth, 82. 1:1 Cavkic
Rote Karte: 55. Heidegger (Vorarlberg/Foulspiel)
AKA Hypo Vorarlberg: Stojanovic; Kirchmann, Mentin, Summer, Aaron Kircher (85. Polzhofer); Gehrer, Monassi (57. Stark), Domig, Heidegger; Erhart (57. Rupp), Cavkic
Tabelle: Austria Wien (26/11) vor Salzburg (25/11), Admira (22/11), weiters: 7. AKA Hypo Vorarlberg (14/12)

Unter-17-Bewerb
AKA Austria Kärnten – AKA Hypo Vorarlberg 0:2 (0:1)
Welzenegg, 100 Zuschauer, SR Ciochirca
Torfolge: 9. 0:1 Kühne, 66. 0:2 Kühne
Gelb-Rote Karte: 79. Puschl (Kärnten/wiederholtes Foulspiel)
AKA Hypo Vorarlberg: Hefel; Allgäuer, Malin, Caluk, Ledergerber (70. Reiner); Mair, Wölbitsch (68. Weiss), Schwärzler, Kühne (75. Simma); Mayer (65. Beck), Luschnik
Tabelle: Burgenland (24/11) vor Salzburg (23/11), St. Pölten (21/11), weiters: 5. AKA Hypo Vorarlberg (19/12)

Unter-15-Bewerb
AKA Austria Kärnten – AKA Hypo Vorarlberg 3:2 (1:1)
Welzenegg, 70 Zuschauer, SR Maier
Torfolge: 18. 1:0 Schüttelkopf, 27. 1:1 Radic, 55. 1:2 Altindal, 61. 2:2 Basha, 80. 3:2 Regenfelder
AKA Hypo Vorarlberg: Zehrer; Kaya (53. Rist), Hofer, Umjenovic, Altindal; Celik, Radic, Böhler (12. Aydin), Schall (53. Pexa); Petkovic, Ströhle (55. Jovicic)
Tabelle: Salzburg (30/11) vor Austria Wien (26/11), Rapid Wien (22/11), weiters: 4. AKA Hypo Vorarlberg (16/12)

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz
  • Ein Sieg für die AKA-Teams
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen