AA

"Ein sehr, sehr schwerer Angriff"

Die Schlacht um die letzte noch nicht von den Alliierten kontrollierte Stadt sei im Gange, sagte der kanadische Journalist Matthew Fisher dem US-Fernsehsender CNN.

„Es ist ein sehr, sehr schwerer Angriff“, berichtete der Journalist, der die US-Truppen begleitet. Das US-Militär hatte zuvor erklärt, die alliierten Streitkräfte seien in Tikrit ohne Widerstand eingerückt.

Augenzeugen sagten der Nachrichtenagentur AFP, die US-Truppen seien bis zum Stadtrand von Tikrit vorgerückt. Dort sei Feuer von Maschinengewehren und Artilleriebeschuss zu hören. Den Angaben zufolge sollen auch Hubschrauber der örtlichen Regierungsverwaltung die Stadt überflogen haben.

Tikrit liegt etwa 180 Kilometer nördlich der Hauptstadt Bagdad und ist die letzte Hochburg der Anhänger Saddams.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • USA
  • "Ein sehr, sehr schwerer Angriff"
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.