AA

"Ein sehr emotionaler Abschied"

Alle Videos
Die Ex-Fußball-Profis Martin Kobras und Philipp Netzer sprachen in "Vorarlberg LIVE" über ihre Profi-Karrieren beim SCR Altach.

Martin Kobras und Philipp Netzer wurden am 6. November beim Spiel gegen Sturm Graz von den SCR-Altach-Fans verabschiedet. Der Tag sei noch immer sehr präsent, sagt Martin Kobras am Dienstag in "Vorarlberg LIVE". Die Stimmung im fast ausverkauften Stadion sei sensationell gewesen. "Es war ein sehr emotionaler Abschied."

Dem stimmt auch Philipp Netzer zu. "Es war ein toller Abschied. Was sich die Fans da einfallen lassen haben." Für Netzer war es ganz besonders, dass er diesen Abschied zusammen mit seinem langjährigen Weggefährten "Kobi" erleben durfte.

Unterschrift 2009

Im Sommer 2009 unterschrieben beide ihren Vertrag beim SCR Altach. Damals war die Mannschaft gerade in die 2. Bundesliga abgestiegen. "Es war ein ziemlicher Umbruch", erzählt Kobras. Es seien viele junge Spieler dazugekommen, die damals entstandenen Freundschaften würden teilweise bis heute halten.

Philipp Netzer ist nach seinem Rückzug aus dem Profisport Co-Trainer der Altacher Juniors sowie im Scouting-Bereich tätig. Martin Kobras studiert derzeit an der PH. Einen Job als Tormann-Trainer sei nicht ausgeschlossen.

Die gesamte Sendung

Die Sendung "Vorarlberg LIVE" ist eine Kooperation von VOL.AT, VN.at, Ländle TV und VOL.AT TV und wird von Montag bis Freitag, ab 17 Uhr, ausgestrahlt. Mehr dazu gibt's hier.

(VOL.AT/VN)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "Ein sehr emotionaler Abschied"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen