Ein Rundgang auf dem Rundklang

LST heizten heuer bei "Lauter Wein" den Gästen ein.
LST heizten heuer bei "Lauter Wein" den Gästen ein. ©Henning Heilmann
14 Bands in 14 Lokalen: Feldkircher Rundklang mit cooler Musik und 3G
Rundklang 2021 wieder ein voller Erfolg

FELDKIRCH Mit 14 Live-Bands in 14 Lokalen lud der Rundklang am 14. Oktober nach pandemiebedingter Auszeit erstmals wieder zum musikalischen Streifzug ein. In oftmals rappelvollen Lokalen wurde bis in die Nacht gerockt und getanzt, was das Zeugs hält, aber unter Einhaltung der streng kontrollierten 3G-Regel ergänzt durch Registrierung.

Vielerorts bildeten sich Schlangen, wo die Gäste geduldig Eingangskontrollen über sich ergehen ließen, um wieder Live-Musik nach der Rundklang-Absage 2020 zu erleben. Ebenso nahmen manche Lokale wie die „Schaffarei“ an der Arbeiterkammer oder das „Pura Vida Feldkirch“ am Churer Tor erstmals an der angesagten Musiknacht in der Montfortstadt teil.

14 Top Acts

Im Montforthaus lud die Sixities Party Band „The Rubberneckers“ zu Tanz und Musikgenuss bei Oldies but Goldies ein. Nur einen Katzensprung weiter trug Jürgen Ganahl von Krauthobel gefühlvolle Balladen und Folk Songs im Tom Cat vor. Wieder einmal prall gefüllt war das Dogana, wo „Moose Crossing“ wie schon 2019 die Nachtschwärmer begeisterte. Ausgelassen und fröhlich war auch die Stimmung in der Bunt Bar, wo mit „Kurzfristig“ eine der angesagtesten Partybands der letzten Rundklang-Ausgaben gastierte. Im Rauch Club spielte die „Schwefel Marie“ auf. Die langjährigen Rundklang-Gäste „LST“ heizten heuer die Stimmung bei Lauter Wein ein und wie zuvor lud Christian Torchiani im Gasthof Lingg ein, das Tanzbein zu schwingen. Weitere Highlights waren „Acoustic Project“ im Flax, der „Bändscheibenvorfall“ im Pura Vida, „Uncut“ im Shamrock Irish Pub und „Mir Drei“ im Kuche & Klub Keller der Schaffarei. Auch das Cafe Unterberger, Adis Bar und die Aba Halo Cocktail Bar luden zu Livemusik ein. Das „Ossi Quartett“ komplettierte in der Villa Müller den musikalischen Rundgang.

Etliche Gäste

Durch die große musikalische Vielfalt war für alle das Passende dabei und so wurde bis spät in die Nacht gesungen, getanzt und gelacht. Unter den zahlreichen Rundklang- Gästen weilte auch Stadträtin Gudrun Petz-Bechter mit Mutter Annemarie und Verena. HE

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Ein Rundgang auf dem Rundklang
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen