Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ein Riesenlolli in jedem Glas Cola

Ein Riesenlolli in jedem Glas Cola
Ein Riesenlolli in jedem Glas Cola ©Reuters (Screenshot)
Der Amerikaner Henry Hargreaves hat sich zur Verdeutlichung des Zuckergehalts von Erfrischungsgetränken eine ganz eigene Methode ausgedacht.

In den meisten Limonaden und Erfrischungsgetränken steckt eine Menge Zucker, das weiß heute jedes Kind. Der Amerikaner Henry Hargreaves wollte es genau wissen und hat sich zur Verdeutlichung eine ganz eigene Methode ausgedacht: Er hat aus den süßen Drinks Lollis hergestellt – ohne weitere Zusätze. Jeder Lolli erhielt dazu einen Schriftzug des jeweiligen Getränks.

Danach mussten die Softdrinks nur noch eingekocht werden. Übrig blieb eine zählflüssige, zuckrige Grundmasse – meist mehr als genug für einen ziemlich großen Lolli. Als Getränk wäre diese Menge Zucker mit ein paar Schlücken verschwunden.

Inspiriert wurde Hargreaves durch das Statement eines Gesundheitsexperten. Der hatte gesagt, Erfrischungsgetränke seien die Zigaretten unserer Generation. (Reuters)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Video des Tages
  • Ein Riesenlolli in jedem Glas Cola
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen