Ein Rennen über Stock und Stein

Noah, Paul, Raphael, Stephan und Samuel vom Tri Team Bludenz.
Noah, Paul, Raphael, Stephan und Samuel vom Tri Team Bludenz. ©Bianca Nekrepp
Begeisterte Crossläufer trafen sich in Lustenau am Wiesenrain für den letzten Lauf
49. Crosslaufserie in Lustenau

LUSTENAU Vergangenen Samstag fand der 6., und somit finale Lauf der Crosslaufserie in Lustenau statt. Bei Frühlingshaftem Wetter starteten die rund 160 Sportler aus der Schweiz, Deutschland und Österreich am alten Rhein. Zu bezwingen galten bei dem Kurzcross drei Kilometer und bei der Langdistanz neun Kilometer. Nach dem Rennen gab es im Clubhaus des Sportplatz Wiesenrain eine Siegerehrung und eine kleine Stärkung. Zu den Startern zählten Sportler aus den verschiedensten Altersschichten. „Wir haben von acht- bis 60-jährigen alles dabei“, freut sich Gernot Hollenstein von der Turnerschaft Lustenau „Es ist so toll zu sehen wie der Sport Menschen verschiedensten Alters zusammenführt.“

 

Älteste Crosslaufserie

Vor 49 Jahren gründete Josef Hagen die Lustenauer Crosslaufserie. In seine Fußstapfen tritt sein Sohn Michael und leitet somit die älteste Serie in ganz Österreich. „Wir weisen durch die letzten knapp 50 Läufe natürlich eine langjährige Erfahrung auf“, erzählt Walter Schneider, Mitglied bei der TS Lustenau „Das Gelände im südlichen Teil Lustenaus nahe des Alten Rheins bietet optimale Rahmenbedingungen für einen Crosslauf. Die hervorragend belaufbare Strecke ist größtenteils flach und dank des wechselnden Untergrunds auch immer eine spannende Herausforderung“, führt er weiter aus.

 

Der Ursprung der Crosslaufs

Als Teildisziplin des Laufsports erfreut sich der Geländelauf großer Beliebtheit unter den besten Läufern der Welt. Viele Athleten und Trainer schwören auf die gute Saisonvorbereitung durch die Crosslaufsaison im Winter, weil die Athleten auf vielschichtigen Ebenen gefordert werden. In Europa ist der Crosslauf insbesondere in südeuropäischen Ländern, auf den britischen Inseln und in den Benelux-Staaten populär. Man bemüht sich seit einigen Jahren dem IOC den Crosslauf als Sportart im Rahmen Olympischer Winterspiele schmackhaft zu machen. Einen Teilerfolg gibt es bereits zu verzeichnen, der Crosslauf wurde nämlich in das Programm des Olypmic Youth Festival 2018 in Buenos Aires aufgenommen. BIN

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Ein Rennen über Stock und Stein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen