Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ein nicht alltägliches Thema

Die Viertklässler waren interessiert bei der Sache.
Die Viertklässler waren interessiert bei der Sache. ©gabrieletschuetscher

Göfis. Kürzlich besuchten Helga Ritter und Annelies Bleil die 4. Klassen der Volksschule Göfis-Kirchdorf. Die beiden Frauen arbeiten bei der Hospizbewegung Vorarlberg und beschäftigen sich vor allem mit der Betreuung von Kindern (HOKI).

Anhand eines Buches führte H. Ritter die Schüler und Schülerinnen in das Thema Tod und Trauer ein. Anschließend berichteten die Kinder von eigenen Erfahrungen mit Todesfällen und äußerten ihre Meinung zum Umgang mit Kindern in solchen Situationen. Zum Schluss philosophierten sie über das Leben nach dem Tod, Wiedergeburt, und wie sie sich den Himmel vorstellen. Gingen die Vorstellungen auch weit auseinander, war man sich in einem einig: “Die sehr Schulstunde war viel zu kurz für dieses interessante Thema.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Göfis
  • Ein nicht alltägliches Thema
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen