Ein neuer Athletiktrainer für den FC Dornbirn

©vmh
Die Nachfolge für den scheidenden Coach Julian Kleinheinz ist geklärt.

Der FC Mohren Dornbirn 1913 hat Paul Hartmann als neuen Athletiktrainer verpflichtet. Der 28-Jährige folgt damit auf Julian Kleinheinz, der die Rothosen in Richtung Altach verlässt. Als studierter Sportwissenschaftler ist Hartmann in Liechtenstein als Personaltrainer und Gesundheitscoach tätig. Seine Arbeit nimmt der gebürtige Dornbirner als jüngster Neuzugang des Trainerteams um Neu-Trainer Muhammet Akagündüz mit Vorbereitungsstart im Jänner 2022 auf.

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung als Athletiktrainer beim Traditionsverein des FC Mohren Dornbirn 1913. Ich weiß, dass mein Vorgänger Julian eine sehr gute Arbeit geleistet hat, daher bin ich auch im engen Kontakt mit ihm, dass wir mit Trainingsstart einen reibungslosen Übergang gewährleisten können. Mein Ziel ist es, aus jedem Spieler im körperlichen sowie mentalen Bereich das Maximum herauszuholen. Daher gilt es ab sofort viel miteinander zu kommunizieren, damit die Chemie im Trainerstab sofort stimmt!“, freut sich Paul Hartmann.

Andreas Genser, Finanzvorstand FC Mohren Dornbirn 1913: „Wir freuen uns sehr mit Paul Hartmann einen jungen, motivierten Athletiktrainer in unserem Team begrüßen zu dürfen. Wir wünschen ihm einen guten Start!“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Dornbirn
  • Ein neuer Athletiktrainer für den FC Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen