Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ein Meister der treffenden Lyrik

Der Autor beim Signieren seines Werkes
Der Autor beim Signieren seines Werkes ©Zer
Vandans (zer) Nach seinem Erstlingswerk „Lebe zum Wohl", ist nun das zweite Buch von Heinrich Pfanner mit dem Titel „Artenvielfalt" im Verlag Bucher erschienen.
Buchpräsentation Heinrich Pfanner

Der Autor ehemaliger Lehrer und Direktor der Schule St. Gallenkirch-Galgenul, ist ein wahrer Meister der kurzen prägnanten Lyrik. Seine Spezialitäten sind Sonetten, Haikus, Limericks, Ritornellen und weitere lyrische Formen, mit denen er die Leser begeistert.

In vergnüglicher und auch ernster Weise präsentierte Pfanner bei seiner Buchpräsentation in gekonnter Manier die unterschiedlichen Spielarten der Lyrik. Er schaffte alte bekannte Gedichtnormen in moderne Muster zu kleiden und zusätzlich seine persönlichen Gefühle einfließen zu lassen.

„Nicht alles, das in meinem Werk steht, betrifft mein persönliches Ich. Es gibt ein lyrisches Ich, das ich mir oft erlaube, einzusetzen, ” äußert der Autor.

Mit seinen Limericks, einer Kurzvariante der Lyrik bringt er alles auf den Punkt.

Zum Beispiel mit der „ Mäzenin „ Ich kenn eine Dame in Bruck, sie nennt mich ganz lieb „kleiner Muck”. Sie sagt es x-mal, mir ist es egal. Sie bezahlt mir zur Gänze den Druck.

Die Gedichtformen unterliegen strengen Regeln, die der Autor perfekt einhält.

Um die schwierigen Anordnungen zu verdeutlichen, erklärte Pfanner anhand von Aufzeichnungen an einem Flipchard deren Bedeutungen.

Bürgermeister Burkhard Wachter, und weitere honorige Zuhörer, wie Markus Burtscher von den Vorarlberger Illwerken, Stefan Wachter, Direktor der Montafoner Raiffeisenbanken, Bürgermeister Lothar Ladner aus Lorüns, zeigten sich von dem Gebotenen begeistert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Ein Meister der treffenden Lyrik
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen