AA

Ein Konzept trägt Früchte

Die erfolgreiche Mäderer U16-Mannschaft beim Training.
Die erfolgreiche Mäderer U16-Mannschaft beim Training. ©Veronika Hotz
Seit Winter dieses Jahres trainiert Markus Kremmel ein altersgemischtes 19-köpfiges Team von Nachwuchskickern, und das mit großem Erfolg: In der laufenden Meisterschaft konnte die Mäderer U16-Elf sowohl alle Meisterschaftsspiele in der Vorrunde als auch das Meister-Play-off gewinnen.

„Wir haben insgesamt 150 Tore geschossen und hatten den Meistertitel bereits drei Runden vor Schluss in der Tasche“, freut sich der Trainer. Sein Konzept, die Jahrgänge 1992/93 und 94 zusammen in einem Team trainieren und spielen zu lassen, wurde in Absprache mit dem Vorstand und den Eltern der Jugendlichen ausgearbeitet. Das altersgemischte Training wirke sich vor allem für die vermeintlich Schwächeren positiv aus, so Kremmel. „Mein Ziel wäre, dass die Nachwuchsmannschaft in der derzeitigen Konstellation zusammenbleibt, um das Kollektiv und die sportlichen Qualitäten zu fördern.“ Alle U16-Spieler kommen aus der Kummenberggemeinde. Kremmel möchte in rund eineinhalb Jahren beginnen, die Kampfmannschaft mit Eigenbauspielern zu bestücken. Vorraussetzung dafür sei allerdings die Fortsetzung des konsequenten Trainings. Für die kommende Saison sind ein zusätzlicher Tormanntrainer und ein Laufkonditionstrainer geplant, um die Trainingseinheiten zu ergänzen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Mäder
  • Ein Konzept trägt Früchte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen