Ein Jubiläum zum Abschluss

Irmtraud Plank lädt Anfang Oktober zu einer Ausstellung in den Nenzinger Ramschwagsaal.
Irmtraud Plank lädt Anfang Oktober zu einer Ausstellung in den Nenzinger Ramschwagsaal. ©Elke Kager Meyer
Irmtraud Plank stellt ab 9. Oktober in Nenzing aus – ihre voraussichtlich letzte Schau
Irmtraud Plank

„Alles hat seine Zeit“, lautet die Antwort der Gurtiser Künstlerin Irmtraud Plank, mit welchen Gefühlen sie auf ihre kommende Ausstellung zugeht. Denn für sie ist klar: „Es wird meine letzte Ausstellung in dieser Größe sein, das die Vorbereitung doch mit sehr viel Aufwand verbunden ist. Sozusagen eine Jubiläumsausstellung zu meinem runden Geburtstag.“ Und weiter: „Es ist ein Querschnitt meines Wirkens.“ Irmtraud Plank ist eine sehr vielseitige Künstlerin: „Es bereitet mir viel Freude, mich in verschiedensten Techniken auszudrücken – von Acrylbildern über abstrakte Strukturbilder, Ölbilder, Resin-Bilder und in dieser Technik auch Gebrauchsgegenstände wie Glasuntersetzer und Étageren, aber auch Schmuck.“

Neue Technik

Irmgard Plank zeichnet auch ihre Offenheit für Neues aus und hier hat es ihr in jüngster Zeit vor allem die Encaustic-Technik angetan. „Eigentlich ist dies eine über 3.000 Jahre alte Technik, es ist eine Art Wachsmalerei“, macht sie gespannt auf ihre neuesten Werke. Der Erfolg ihrer Ausstellung ist auch eng mit Ehemann Franz verbunden. „Er hat mich immer sehr stark unterstützt“, erzählt sie, dass er beispielsweise mit selbst gefertigten Staffeleien die Werke ins rechte Licht rückt. Auch wenn sie künftig weniger in der Öffentlichkeit ausstellen will, möchte Irmtraud Plank dennoch künstlerisch tätig sein: „Ich kann mir gut vorstellen, mein Wissen auch in Kursen weiterzugeben.“ Geöffnet hat die Jubiläumsausstellung im Foyer des Nenzinger Ramschwagsaal am Samstag, 9. Oktober, von 13 bis 18 Uhr, am Sonntag, 10. Oktober, von 10 bis 18 Uhr, sowie am Samstag, 16. Oktober, von 13 bis 18 Uhr, am Sonntag, 17. Oktober, von 10 bis 18 Uhr. Bitte die aktuell geltenden Corona-Regeln beachten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Ein Jubiläum zum Abschluss
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen