AA

Ein Haus voller Musik

Die jungen Geigenspielerinnen Josefa und Lina nehmen Johanna in die Mitte
Die jungen Geigenspielerinnen Josefa und Lina nehmen Johanna in die Mitte ©veronikahofer
Beim Tag der offenen Tür war die Rheintalische Musikschule erfüllt von Menschen und Klängen.
Ein Haus voller Musik

Lustenau. Im ganzen Haus waren die Türen geöffnet und Kinder und Erwachsene konnten nach Herzenslust alles ausprobieren. Viele waren sich noch nicht sicher, welches der zahlreichen Instrumente sie nun wählen sollen, andere wussten es schon genau, sodass Sekretärin Edith Keckeis alle Hände voll zu tun hatte, um Einschreibformulare auszufüllen.

Ob Elementare Musikpädagogik für die Jüngsten, das Spiel auf der Blockflöte oder einem anderen Blasinstrument, Gitarre, orientalische Saz, Violine oder andere Streicher, Hackbrett, Harfe, Klavier, bis hin zu den Schlagzeugen – in der Musikschule ist für jeden Geschmack und jede Begabung etwas dabei. Und wer seine eigene Stimme als Instrument einsetzen will, kann auch diese ausbilden lassen. Singende und klingende Vereine präsentierten sich am Tag der offenen Tür ebenso – alles in allem ein besonderer Treffpunkt für alle Musikinteressierten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Ein Haus voller Musik
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen