Ein Fest für alle

Regine, Peter, Bertram, Karin,  Sabine und Wolfgang
Regine, Peter, Bertram, Karin, Sabine und Wolfgang ©Veronika Hotz
Mitten im Dorf, von allen Seiten zugänglich, vielseitig verwendbar, ein Ort für Zusammenkünfte und Feiern, ein Haus für Gebete, Stille und Stärkung.
20 Jahre Pfarrzentrum Altach

Altach Die Kirchenhalle aus der Nachkriegszeit wurde in den Jahren 1996 – 1998 unter der Leitung von Hans Purin zum Pfarrzentrum Altach ausgebaut. Unter dem Motto „Ein Fest für alle“ wurde am vergangenen Wochenende das Jubiläum 20 Jahre Pfarrzentrum Altach gefeiert. Ein vielseitiges Festprogramm wurde anlässlich Eröffnung des Pfarrzentrums vor zwei Jahrzehnten am 20. September 1998 geboten. Am Samstag wurde eine Jugendmesse mit Jugendband und Jungscharaufnahme zelebriert. Anschließend konnten sich die Jugendlichen bei der Disco im Unteren Saal bis 22 Uhr vergnügen.

Am Sonntag begrüßte Pfarrer Rainer Büchel die Pfarrgemeinde zur Festmesse. Mit den Worten „Am Ende wird alles gut“, bezugnehmend auf den Sieg des SCRA Altach am Samstag, hieß er Bischof Benno Elbs, Kaplan Rosh Joseph Kalluveettil und die Glaubensgemeinde herzlich zur Jubiläumsfeier willkommen. Der Kirchenchor St. Nikolaus Altach unter der Leitung von Verena Hetke gestaltete die kleine Orgelmesse in B-Dur „Missa brevis Sancti Joannis de Deo“ von Joseph Haydn. Auch der Musikverein Harmonie Altach unter der Leitung von Kapellmeister Robert Müller trug zur feierlichen Gestaltung der Jubiläumsmesse bei. Bischof Benno Elbs nahm in seiner Predigt Bezug auf die Bedeutung der Christlichen Gemeinde in der Gegenwart. Wichtig seien die Orientierung an der Güte des Herzens und die Fähigkeit, zum Mitmenschen Brücken zu bauen, betonte Bischof Elbs. Auch die Verbundenheit zu Gott und die Freude des Herzens seien sehr entscheidend im Leben der Gläubigen, betonte Benno Elbs. Im Anschluss an die Messe wurde bei herrlichem Herbstwetter noch vor der Kirche weitergefeiert.

VER

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Ein Fest für alle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen