AA

Ein feines Pärchen ...

Lang ist die Liste der kriminellen Aktivitäten, die ein Wiener Pärchen begangen hat. Wie die beiden geschnappt werden konnten, erfahren Sie hier.

Beamte des Gendarmeriepostens Amstetten konnten nunmehr einen 36jährigen,
beschäftigungslosen, einschlägig vorbestraften Wiener und seine 21jährige Freundin ausforschen und in Verwahrung nehmen.
Den Verdächtigen werden nachfolgend angeführten Taten zur Last gelegt:

  • Der 36jährige stach am 23.6. gegen 20.45 Uhr in einem Lokal in
    Amstetten einem anderen Gast im Zuge eines belanglosen Gesprächs plötzlich
    ein Springmesser ins Knie.
  • Anschließend schüchterte er den Verletzten durch verbale Drohungen
    derart ein, dass dieser sich nicht mehr getraute die Anzeige zu machen.
  • Die 21jährige ging nach dem Vorfall auf der Grabenstrasse im Bereich
    des Busbahnhofes mit ausgebreiteten Armen mitten auf der Fahrbahn, wodurch
    ein Türke gezwungen war, seinen Pkw anzuhalten. Die Verdächtige sprang daraufhin auf das Auto und trampelte auf diesem herum. Der Besitzer wurde von ihren Freund am Aussteigen gehindert. Als der Geschädigte auf der Beifahrerseite ausstieg und die “Vandalin” stoppen
    wollte, …
  • … zog ihr Begleiter wieder das Messer. Er bedrohte den Türken derart,
    dass sich dieser nicht getraute die Frau vom Auto zu ziehen. Beide Verdächtige flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Am Pkw
    entstand ein Schaden von etwa ÖS 50.000.-

    Die Fahndung nach den Verdächtigen verlief vorerst negativ. Aufgrund der
    guten Beschreibung und eines Hinweises am 7.8. um 21.01 Uhr, dass
    sich die Verdächtigen in einem Lokal in Amstetten aufhalten, konnten die
    Beamten zuschlagen. Die Verdächtigen konnten verhaftet und zum Sachverhalt einvernommen werden. Seitens des zuständigen Richters wurde gegen den 36jährigen ein Haftbefehl erlassen und die Einlieferung in das Gefangenenhaus beim Landesgericht St. Pölten eingeliefert. Die 21jährige wird auf freiem Fuß angezeigt werden. (10.8.99)
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien Aktuell
  • Ein feines Pärchen ...
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.