Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ein Erfolgsmodell feiert Geburtstag.

v.l. Armin Bell (Kulturbühne Manager), Hartmut Hofer (Kulturveranstalter der MG Götzis), Mag. Christoph Kurzemann (Kulturreferent der MG Götzis), Bürgermeister Werner Huber & Michael Baumann (Restaurant Kul-t AMBACH) feiern den Geburtstag der Kulturbühne
v.l. Armin Bell (Kulturbühne Manager), Hartmut Hofer (Kulturveranstalter der MG Götzis), Mag. Christoph Kurzemann (Kulturreferent der MG Götzis), Bürgermeister Werner Huber & Michael Baumann (Restaurant Kul-t AMBACH) feiern den Geburtstag der Kulturbühne ©veronika hotz

Die Kulturbühne AmBach – Prominent, selbstbewusst und nahe bei den Menschen.

Die Götzner Kulturbühne galt von Anfang an als Bühne für Veranstaltungen mit Niveau. Vor genau zehn Jahren wurde in Vorarlberg eine besondere Erfolgsgeschichte eingeleitet. Am achten März 2000 fand die erste öffentliche Veranstaltung statt.

Seither gilt die Kulturbühne als “Wohnzimmer” für die Götzner Bevölkerung und besticht durch ihre zentrale Lage, die optimale Größe und die hervorragende Akustik und technische Ausstattung. “Nach einem Jahrzehnt Betrieb darf ich sagen, dass die Kulturbühne sehr zur Belebung der Kulturszene in Götzis, der Region amKumma und in der heimischen Szene beigetragen hat”, so Bürgermeister Werner Huber. Das Jubiläum wird im diesjährigen Herbstprogramm entsprechend berücksichtigt werden und an einem Tag der offenen Tür besteht für die Bevölkerung die Gelegenheit, hinter die Kulissen zu blicken.

Die Kulturbühne und das renovierte Vereinshaus boten in den vergangenen Jahren einen würdigen Rahmen für qualitativ hochwertige Events. “Über Zusammenarbeit, Beziehungen und die besondere Qualität des Hauses bzw. des Saales haben sich Veranstaltungen etabliert, die die Marktgemeinde neben den Städten zu einem kulturellen Zentrum im Rheintal machen”, glaubt Kulturreferent Mag. Christoph Kurzemann.
“Im neuen Götzner Kulturfrühling 2010 präsentieren zahlreiche Veranstalter und Vereine weiterhin ein abwechslungsreiches, anspruchsvolles und unterhaltsames Programm. Bei der Zusammenstellung gilt die Mundart als besonderer Schwerpunkt. Die regionale Sprache zieht sich durch die Bereiche Musik, Kabarett und Theater und wird im Kulturfrühling entsprechend geehrt, ” berichtet Hartmut Hofer.

Eingebettet in ein gut funktionierendes Management, ein Betreuer- und Technikerteam, Kulturscouts und Topgastronomen will AmBach auch zukünftig Atmosphäre und Begeisterung auf, vor und hinter der Bühne bieten.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Götzis
  • Ein Erfolgsmodell feiert Geburtstag.
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen