AA

Ein Blick hinter die Kulissen der Mittelschule Markt

Im EDV-Raum wurden Aufgaben aus den verschiedenen Lernfächern am Computer gelöst.
Im EDV-Raum wurden Aufgaben aus den verschiedenen Lernfächern am Computer gelöst. ©TF
Viertklässler der Volksschulen Markt und Reute waren zu Gast in der Mittelschule Markt.
Die Mittelschule Markt lud zum Tag der offenen Tür

Hohenems. 90 Viertklässler der Volksschulen Markt und Ems-Reute, ihre Eltern und Lehrpersonen nutzten kürzlich beim Tag der offenen Tür die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen dieser Bildungseinrichtung zu werden.

Aufgeteilt auf zehn Gruppen und geführt von Dritt- und Viertklässlern der Mittelschule wurden den Volksschülern in den verschiedenen Spezialräumen die einzelnen Fächer vorgestellt. Dabei wurden sie in den Unterricht eingebunden, das Ausprobieren, Mitmachen und Experimentieren stand im Vordergrund. So wurden etwa im technischen Werken Schlüsselanhänger aus Holzkugeln hergestellt, im EDV-Raum wurden Aufgaben aus den diversen Unterrichtsfächern am Computer gelöst und im Musiksaal wurden die Instrumente der Schulband wie E-Gitarre, Schlagzeug, Keyboard etc. vorgestellt.

Natürlich stießen auch die Hochspannungsversuche, die elektrischen Erscheinungen, die Säure-Basen-Reaktionen und die Licht-Beugungen, die von Viertklässlern der Mittelschule in Physik und Chemie vorgeführt wurden, auf großes Interesse. In der Bücherei, wo die Leseratten der Mittelschule rund 3.000 Bücher und Zeitschriften ausleihen können, mussten Bücher nach Themen gesucht und wieder eingeordnet werden, ehe zum Schluss en ABC-Spiel auf dem Programm stand. Eifrig gesungen wurde in den Bereichen Fremdsprache Englisch und Französisch, und in der Dreifachturnhalle konnten die Volksschüler beim Hindernisparcours und am Klettergerüst ihr sportliches Geschick beweisen.

In Biologie konnten die kleinen Gäste unter dem Mikroskop Schmetterlingsflügel betrachten, ihren Geruchssinn beim Erkennen von Vanille, Lavendel, Zimt oder Kümmel prüfen, optische Täuschungen erkennen oder erraten, wie viel Zucker etwa in Eistee, Schokolade, Apfelsaft oder Fruchtzwergen enthalten ist. Informationen über gesunde Ernährung und das Zubereiten von belegten Brötchen, die dann zum Abschluss des Tags der offenen Tür verzehrt wurden, standen in der Schulküche auf dem Programm. Im Elterncafe stellte Direktor Arno Habian interessierten Eltern die Bildungsangebote und Schwerpunkte seiner Schule vor.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Ein Blick hinter die Kulissen der Mittelschule Markt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen