AA

Ein Abschiedsgeschenk für Feldkircher Sven Grasböck

©Luggi Knobel
VEU Feldkirch Verteidiger Sven Grasböck gelang im letzten Spiel bei der 1:4-Niederlage in Jesenice das Ehrentor

AHL-Eishockey: Jesenice - VEU Feldkirch 4:1 (3:0, 0:0, 1:1); Torfolge: 5:46 1:0 Tomazevic, 13:50 2:0 Sodja, 16:41 3:0 Jezovsek, 48:44 3:1 Sven Grasböck, 58:38 4:1 Jezovsek

Jesenice erhöht auf zehn Siege in Folge
Der HDD SIJ Acroni Jesenice hat mit dem 4:1-Heimsieg über die VEU Feldkirch bereits seinen zehnten Sieg in Folge gefeiert. Den auf Rang drei liegenden Slowenen (50) fehlen auf Spitzenreiter HK SZ Olimpija Ljubljana nur zwei Punkte. Für die auf dem achten Rang liegende VEU war es bereits die sechste Niederlage in Serie. Sie beendet ihren Slowenien-Road-Trip, nach dem 1:6 in Ljubljana am Samstag, mit dem zweiten klaren Misserfolg. Das Heimteam schaffte bereits im Startdrittel die Vorentscheidung: Blaz Tomazevic (6.), Jaka Sodja (14.) und Zan Jezovsek (17.) sorgten früh für klare Verhältnisse. Zan Us im Tor der Slowenen machte fortan Chancen der Gäste zu Nicht, ehe Sven Grasböck – in seinem Abschiedsspiel – einen Rebound über die Linie drückte. Mehr gelang den Vorarlbergern nicht mehr, am Ende netzte Jezovsek den Empty-Netter. Er bilanziert, wie Tomazevic, mit drei Scorerpunkten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • Ein Abschiedsgeschenk für Feldkircher Sven Grasböck
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen