Ehrung verdienter Persönlichkeiten

Jakob Greber, Adolf Fetz und Franz Wolf wurden für ihre Verdienste in der Gemeinde Schwarzenberg ausgezeichnet.
Jakob Greber, Adolf Fetz und Franz Wolf wurden für ihre Verdienste in der Gemeinde Schwarzenberg ausgezeichnet. ©Ludwig Berchtold

Schwarzenberg.Der voll besetzte Angelika-Kauffmann-Saal bildete den Rahmen für einen nicht alltäglichen Ehrungsabend in Schwarzenberg. Im Mittelpunkt der Feierlichkeiten, die vom Musikverein Schwarzenberg musikalisch umrahmt wurden, stand die Verleihung der Ehrenbürgerschaft an Jakob Greber. Dr. Bertram Metzler hob in seiner Laudatio die Verdienste des ehemaligen Gemeindeoberhaupts hervor. Von 1989 bis 2004 leitete er als Bürgermeister die Geschicke der Gemeinde. Außerdem war Greber von 1994 bis 2002 Mitglied des Vorarlberger Landtags. Für seine langjährige engagierte Arbeit wurde ihm das große Verdienstzeichen des Landes verliehen. Landesstatthalter Markus Wallner überreichte die Auszeichnung und hob Grebers bodenständige Art, sein soziales Engagement, sowie seine Verdienste rund um die Schubertiade hervor. Weiters überreichte Bürgermeister Armin Berchtold den Ehrenring der Gemeinde an Adolf Fetz und Franz Wolf. Adolf Fetz war 35 Jahre Kapellmeister des Musikvereins, wo er über viele Jahre für die musikalische Ausbildung der Jungmusikanten verantwortlich war. Franz Wolf war über Jahrzehnte Obmann der Wassergenossenschaft und Kommandant der Feuerwehr Schwarzenberg. Seit 2001 ist er Bezirksobmann des Seni­orenbundes Bregenzerwald.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Ehrung verdienter Persönlichkeiten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen