Ehrung für verdiente Sänger

„Urgesteine“ der Chorgemeinschaft Riefensberg: Erich Dorn und Bruno Bereuter.
„Urgesteine“ der Chorgemeinschaft Riefensberg: Erich Dorn und Bruno Bereuter. ©ME
Chorleiter Bruno Bereuter und Sänger Erich Dorn wurden für langjährige Verdienste gedankt.
Chorgemeinschaft

Riefensberg. Kürzlich veranstaltete die Chorgemeinschaft Riefensberg einen festlichen und zugleich von Wehmut begleiteten Abend anlässlich der Auszeichnung und Verabschiedung langjähriger Chormitglieder. Für 30 Jahre Chorleiter wurden Bruno Bereuter und Erich Dorn für 55-jährige aktive Chormitgliedschaft ausgezeichnet.

Verdienter Sänger

Erich Dorn war 55 Jahre begeisterter Tenorsänger und einer der fleißigsten Probenbesucher. Nach dieser langen Zeit hat er sich in den verdienten Sängerruhestand verabschiedet. Obmann, Chorleiter und alle Sänger und Sängerinnen wünschten ihm mit dem Lied „Das Kanapee ist mein Vergnügen“ noch alles Gute und viel Gesundheit für sein weiteres Leben.

30 Jahre Chorleiter

Einen weiteren Grund zu feiern gab es mit der Ehrenmitgliedschaft für 30-jährige Chorleitertätigkeit von Bruno Bereuter. „Bruno war 30 Jahre mit 100 Prozent im Einsatz. Er war Chorleiter, Freund und Helfer, immer bestens vorbereitet“, würdigte Obmann Walter Fink die Verdienste des Chorleiters. In Zukunft möchte der verdiente Chorleiter kürzertreten und sein Amt in andere Hände legen. Die ganze Chorgemeinschaft bedankte sich herzlich für die wunderschönen drei Jahrzehnte. Als Überraschung wurden ehemalige Chormitglieder der letzten 30 Jahre, die länger als drei Jahre aktiv waren und alle Ehrenmitglieder zu dem Abend eingeladen. Gemeinsam mit dem Chor wurde zur Eröffnung des Abends das Riefensberger Lied „So schön liegt ein Tal“ gesungen. Obmann, Pfarrer und Bürgermeister bedankten sich bei dem scheidenden Chorleiter. Neben Präsenten von den Chormitgliedern sowie der Gemeinde wurde ihm die Ehrenmitgliedschaft für außergewöhnliche Leistungen überreicht.

Lieder für die Geehrten

Mit den Liedern „In Vorarlberg“, „Liebe ohne Leiden“ und „Neigen sich die Stunden“ einstudiert von Sabine Österle und begleitet von Josef Dorn und Julius Häusler, wurde der offizielle Teil abgeschlossen. Mit Hugo Rogginer und seiner Band kam noch einmal große Stimmung auf. Leider hat die Chorgemeinschaft Riefenberg derzeit keinen Chorleiter. Interessenten, die gerne einen Projektchor leiten würden, sind eingeladen sich unter Tel. 0699 18799948 oder per Mail an w-fink@vol.at zu melden. ME

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Ehrung für verdiente Sänger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen