EHC Lustenau will mit Auswärtssieg an Leader dran bleiben

©Reinhard König
Die nächste Runde der Alps Hockey League 2018/19 führt das Lustenauer Team rund um Trainer Christian Weber nach Zell am See.

Sowohl die Lustenauer als auch die Pinzgauer konnten ihre letzten Spiele jeweils gewinnen. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung wollen die Sticker die drei Punkte aus Zell am See entführen um den dritten Tabellenrang in der Meisterschaft abzusichern.

Auf einen sehr durchwachsenen Saisonstart kann das Team aus Zell am See zurückblicken. Zwei Siege zu Beginn der Meisterschaft folgten vier Niederlagen in Folge. Das letzte Spiel konnten die Pinzgauer zu Hause gegen Kitzbühel mit 3:2 knapp für sich entscheiden. Somit liegen die Salzburger mit 10 Punkten auf dem derzeit 10. Tabellenrang und möchten sich mit einem Sieg gegen Lustenau in der Tabelle weiter verbessern.

Dieses Unterfangen möchten die Lustenauer jedoch tunlichst vermeiden und die wichtigen drei Punkte aus Zell am See mit ins Ländle nehmen. Die Spiele zwischen Lustenau und Zell haben eine lange Tradition und enden oftmals mit sehr engen Ergebnissen. In der vergangenen Saison konnten die Pinzgauer drei der vier Spiele für sich entscheiden.

Für das Spiel am morgigen Samstag hat sich das Team von Trainer Christian Weber optimal vorbereitet. Da sie während der letzten Tage spielfrei waren, konnten kleine Blessuren ausgeheilt werden. Ob Jonas Kofler sowie Dave Labrecque wieder mit dabei sind, wird sich erst am Spieltag entscheiden. Noch länger verzichten müssen die Lustenauer auf die Dienste des Verteidigers Daniel Stefan. Spielbeginn morgen in Zell am See ist um 19.30 Uhr.

 

EK Zell am See : EHC Alge Elastic Lustenau

Samstag, 20. Oktober 2018, 19.30 Uhr, Eisbären-Arena Zell am See

Schiedsrichter: Filip Metzinger, Florian Widmann, Sebastian Bedynek, Gregor Markizeti

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau
  • EHC Lustenau will mit Auswärtssieg an Leader dran bleiben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen