AA

EHC Lustenau testet gegen Langenthal

©Sams
Schon morgen Dienstag wartet auf die Cracks des EHC Alge Elastic Lustenau das nächste schwere Spiel.

Im Rahmen der Vorbereitung auf die in Kürze startenden Alps Hockey League 2018/19 treffen die Lustenauer auf das Team vom SC Langenthal. Spielbeginn am Dienstag in der Rheinhalle Lustenau ist um 19.30 Uhr.

Das spielstarke Schweizer Team aus dem Kanton Bern belegte in der vergangenen Saison in der zweithöchsten Liga (Swiss League) nach dem Grunddurchgang den zweiten Tabellenrang und musste sich im Play-Off erst im Halbfinale dem EHC Olten geschlagen geben. Auch dieses Jahr haben die Schweizer das Ziel, bei der Vergabe der vorderen Tabellenplätze wiederum ein gewichtiges Wort mitzureden.

Für das Trainer-Team rund um Cheftrainer Christian Weber ist dies ein wichtiger Prüfstein in der Vorbereitung. Beim zweitletzten Test vor Beginn der Meisterschaft (15. September Heimspiel gegen den Vizemeister Ritten) ist das Ergebnis schlussendlich zweitrangig. Wichtig ist, dass sich die Spieler auf dem Eis finden und zum Beginn der Meisterschaft die bestmöglichen Linien zusammen gestellt werden können.

Letzter Test mit Mannschaftspräsentation

Am Freitag, 7. September treffen dann die Lustenauer bereits um 19.00 Uhr auf das Team vom EHC Winterthur. Nach Spielende folgt im VIP-Raum die Mannschaftspräsentation. Der Eintritt in den VIP-Raum ist selbstverständlich gratis.

 

EHC Alge Elastic Lustenau : SC Langenthal

Dienstag, 4. September 2018, 19.30 Uhr

Rheinhalle Lustenau

 

EHC Alge Elastic Lustenau : EHC Winterthur mit Mannschaftspräsentation

Freitag, 7. September 2018, 19.00 Uhr

Rheinhalle Lustenau

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau
  • EHC Lustenau testet gegen Langenthal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen