AA

EHC Lustenau duelliert sich mit EC Bregenzerwald

©VMH
Im Rahmen der österreichischen Meisterschaft gastieren die Lustenauer in der Messehalle Dornbirn beim EC Bregenzerwald.

Trotz zweier bisheriger Erfolge gegen die Wälder ist das Team von Trainer Markus Juurikkala nicht zu unterschätzen.

Ganze 33 Spieler stehen gesamt im Kader des EC Bregenzerwald. Damit gestaltet sich der Wald für den Gegner immer ein wenig als Wundertüte. Man weiß nie genau, was „drinnen“ ist, beziehungsweise wer dann tatsächlich als Gegner auf dem Eis steht und was für ein Spiel den Gegner erwartet. Dementsprechend ist es für das Gastteam immer schwierig, sich taktisch auf die Wälder einzustellen.

Liest sich der EHC Lustenau auf dem Papier nach bisher zwei Erfolgen gegen die Wälder als klarer Favorit, so relativiert sich das Ganze, wenn man auf die letzten Wochen zurückblickt. Im Gegensatz zum Saisonbeginn, haben sich die jungen Wälder stabilisiert und die Leistungskurve zeigt klar nach oben. Mit dem erfahrenen Schweden Johan Lorraine konnten sie sich in der Offensive noch einmal verstärken. Lorraine, der bei seinem Einstand gleich einen Hattrick, und damit die Wälder gegen Cortina zum Sieg schoss, ist in Lustenau kein Unbekannter. Für ein kurzes Gastspiel schnürte er in der letzten Saison drei Mal die Schlittschuhe für die Löwen, ehe er dem genesenen Eetu-Ville Arkiomaa Platz machen musste und zu Bayreuth in die DEL2 wechselte.

Auch neben dem starken Neuzugang rechnet das Trainerteam der Lustenauer damit, dass die Wälder wohl in der besten Besetzung zu Hause gegen die Sticker antreten werden. Co-Trainer Mark Nussbaumer ist überzeugt, dass die Wälder -wenn einmal in Fahrt- jede Mannschaft in der AHL schlagen können. Deshalb sollte das Spiel auf keinen Fall auf die leichte Schulter genommen werden.

Die Niederlage vom letzten Wochenende gegen die Rittner Buam ist abgehakt und die Mannschaft konnte sich zu 100 % auf das Derby gegen die Wälder einstellen. Die Lustenauer Cracks wissen, dass sie momentan ein unangenehmer Gegner und trotz der letzten Niederlage das Team der Stunde sind. Das darf das Team jedoch nicht leichtsinnig werden lassen. Jeder muss auf dem Eis alles geben um einen Erfolg gegen die Wälder einfahren zu können.

Österreichische Meisterschaft

EC Bregenzerwald : EHC Lustenau

Mittwoch, 11. Dezember 2019, 19.30 Uhr, Messestadion Dornbirn

Schiedsrichter: Jakob Schauer, Oscar Wallner, Christian Eisl, Sebastian Spiegel

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau
  • EHC Lustenau duelliert sich mit EC Bregenzerwald
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen