AA

EBEL-Viertelfinale: 2:5! Dornbirner EC verabschiedet sich in die Ferien

©Gepa
Mit einem Heimsieg wollte der Dornbirner EC gegen Favorit Znojmo im EBEL-Play-off noch ein Entscheidungsspiel erzwingen. In der Best-of-Seven-Viertelfinalserie liegt das Team von Trainer Dave MacQueen mit 2:3 im Rückstand, setzt aber unter dem Druck des Siegenmüssens auf die Heimstärke. Im sechsten Spiel gab es ein 2:5. VOL.AT tickerte das sechste Aufeinandertreffen live aus der Messehalle Dornbirn.

Siegen oder fliegen. Der Dornbirner EC liegt gegen die Tschechen aus Znojmo in der Best-of-Seven-Viertelfinalserie mit 2:3 zurück. Dornbirn braucht einen Heimsieg, sonst haben die Messestädter Urlaub. Die Dornbirner verloren 2:5.

EBEL, Viertelfinale (Best-of-Seven)
Dornbirner EC (6) – HC Znojmo (2) 2:5
Messeeishalle, 3318, SR Bernecker, Stolzc, Nothegger, Pardatscher
Bisher gespielt: Znojmo – Dornbirner EC 1:3; Dornbirner EC – Znojmo 5:0; Znojmo – Dornbirner EC 3:1; Dornbirner EC – Znojmo 2:3 n.V; Znojmo – Dornbirner EC 5:2
Weiterer Termin (falls nötig): Freitag 11. März, Znojmo – Dornbirner EC – Halbfinale beginnt ab 13. März

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • EBEL-Viertelfinale: 2:5! Dornbirner EC verabschiedet sich in die Ferien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen