Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

EBEL bei Zuschauerzahlen auf Platz 7 in Europa

Freiluftspiel Fehervar - Salzburg im Dezember
Freiluftspiel Fehervar - Salzburg im Dezember
Die Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) ist bei den Zuschauerzahlen weiter die Nummer 7 in Europa, hat aber gegenüber der vergangenen Saison bei den Fans beträchtlich eingebüßt. Einer Statistik des internationalen Eishockey-Verbands (IIHF) zufolge kamen im Grunddurchgang durchschnittlich 2.935 Zuschauer zu den EBEL-Spielen, in der Saison davor war die EBEL noch auf einen Schnitt von 3.547 gekommen.


Einer der Gründe ist sicher der Abgang von Medvesczak Zagreb in die russische KHL. Die Kroaten haben in der laufenden Saison durchschnittlich 7.828 Zuschauer angezogen. Doch auch die Vienna Capitals (von 5.079/Platz 52 auf 4.846/Platz 62), der entthronte Meister KAC (von 4.030 auf 3.971/Platz 81) und der VSV (von 3.806 auf 3.555/Platz 100) haben an Zuschauern verloren. In der Rangliste der Top 100 haben aus österreichischer Sicht lediglich die Black Wings Linz (von 3.750 auf 3.865/Platz 85) zugelegt.

Zum 13. Mal in Folge ist der SC Bern bei den Zuschauerzahlen die Nummer eins in Europa. Durchschnittlich 16.347 Fans strömten in Bern trotz schwacher Saison im Grunddurchgang ins Stadion, dahinter folgen die Eisbären Berlin (12.738) und SKA St. Petersburg (12.133).

Auch im Liga-Ranking führt die Schweiz. Die Nationalliga A wies durchschnittlich 6.872 Zuschauer auf, dahinter folgten die deutsche DEL (6.343), die Swedish Hockey Liga (5.978), die russische KHL (5.812), Finnland (4.974) und Tschechien (4.948).

Zuschauer-Rangliste der europäischen Eishockey-Clubs (Grunddurchgang 2013/14): 1. SC Bern 16.347 – 2. Eisbären Berlin 12.738 – 3. SKA St. Petersburg 12.133 – 4. Kölner Haie 11.712 – 5. Adler Mannheim 11.283 – 6. Dynamo Moskau 10.426. Weiter: 62. (Vorjahr 52.) Vienna Capitals (4.846) – 81. (83.) KAC 3.971 – 85. (97.) Black Wings Linz 3.865 – 100. (95.) VSV 3.555.

Zuschauer-Rangliste Ligen in Europa: 1. Schweiz (Nationalliga A) 6.872 – 2. Deutschland (DEL) 6.343 – 3. Schweden (SHL) 5.978 – 4. Russland (KHL) 5.812 – 5. Finnland (Liiga) 4.974 – 6. Tschechien (Extraliga) 4.948 – 7. Österreich (EBEL) 2.935 (Vorsaison: 3.547).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Eishockey
  • EBEL bei Zuschauerzahlen auf Platz 7 in Europa
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen