AA

e5 Gemeinden amKumma fördern Solaranlagen Check

Die Gemeinden amKumma fördern den Check von Solaranlagen
Die Gemeinden amKumma fördern den Check von Solaranlagen ©Michael Mäser
Die e5-Gemeinden amKumma fördern im Jahr 2017 eine technische Überprüfung von Solaranlagen.

Mäder. (mima) Ein regelmäßiger Check der hauseigenen Solaranlagen hilft Geld zu sparen und maximiert die Sonnenausbeute.

Schäden und Risiken verhindern

Eine regelmäßige Überprüfung der Solaranlagen durch einen Fachmann kann dabei nicht nur kostspielige Schäden und Risiken verhindern, sondern verhilft dem Inhaber auch ungenutztes Potential zu nutzen. Bei der Durchführung von Solaranlagen-Checks in verschiedenen Gemeinden wurde ersichtlich, dass zahlreiche der überprüften Anlagen erhebliche Schäden aufweisen. 

Begrenzte Förderaktion

Um solchen Schäden vorzubeugen, bieten die Gemeinden amKumma nun einen Solaranlagencheck an. Anlagen aus dem Jahr 2012 oder älter werden dabei gefördert. Einfach bei der Gemeinde melden und ein technische Büro übernimmt die Überprüfung der Anlage. Ein abschließendes Protokoll hilft bei etwaigen Mangeln dem Installateur in weiterer Folge bei der Fehlerbehebung. Aber Achtung – die durch die Gemeinden geförderten Checks sind auf 50 Stück begrenzt, wobei die Reihenfolge der Anmeldungen ausschlaggebend ist. 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Mäder
  • e5 Gemeinden amKumma fördern Solaranlagen Check
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen