AA

E-Bike-Fahrer (84) von Lkw erfasst – tödlich verletzt

Der Radfahrer erlitt tödliche Verletzungen.
Der Radfahrer erlitt tödliche Verletzungen. ©Maurice Shourot
Dornbirn – Am Dienstagnachmittag wurde in Dornbirn-Wallenmahd ein E-Bike-Fahrer von einem Lkw erfasst, teilweise überrollt und eingeklemmt. Er erlitt tödliche Verletzungen.
Dornbirn: Radfahrer von Lkw erfasst

Am Dienstagnachmittag war der 84-jährige E-Bike-Fahrer auf der L190 in Dornbirn Wallenmahd in Richtung Stadtmitte unterwegs. Auf Höhe der Spar-Zentrale bog zur gleichen Zeit ein Lkw, der in dieselbe Richtung unterwegs war, rechts ab und übersah den E-Bike-Fahrer auf dem parallel verlaufendem Radweg. Der Fahrradlenker wurde vom Lkw erfasst, teilweise überrollt und unter dem Fahrzeug eingeklemmt.

(c) Maurice Shourot

Lkw musste mit Hebekissen angehoben werden

Der Lkw musste zur Bergung des Verletzten von der Feuerwehr Dornbirn mit Hilfe eines Hebekissens angehoben werden. Der schwer verletzte Radfahrer konnte anschließend befreit werden und wurde vom Rettungshubschrauber ins Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen. Wenig später erlag er jedoch seinen schweren Verletzungen.

(c) Maurice Shourot

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Ein Alkotest mit dem Lkw-Fahrer ergab 0,00 mg/l. Im Einsatz waren: fünf Streifen der Bundes- und Stadtpolizei (11 BeamtInnen), Rettung / Notarzt / C8 Helikopter Feuerwehr Dornbirn (vier Fahrzeuge, 22 Einsatzkräfte)

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • E-Bike-Fahrer (84) von Lkw erfasst – tödlich verletzt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.