AA

E-Auto wird mit „Pauken und Trompeten“ begrüßt

Gemeinsam mit dem Projektpartner „Caruso“ richtet Nenzing einen Carsharing-Standort direkt im Zentrum von Nenzing ein.
Gemeinsam mit dem Projektpartner „Caruso“ richtet Nenzing einen Carsharing-Standort direkt im Zentrum von Nenzing ein. ©Elke Kager Meyer/Marktgemeinde Nenzing
Gemeinsam mit dem Projektpartner „Caruso“ eröffnet die e5-Gemeinde Nenzing einen Carsharing-Standort direkt im Gemeindezentrum.

Die Vorarlberer MOBIL-Woche sowie der Auftakt dieses Angebotes sind nun Anlass zum Feiern: Am Freitag, 3. September, wird auf dem Ramschwagplatzes ein buntes Rahmenprogramm rund um die E-Mobilität geboten. Ab 16 Uhr gibt es Test- und Infomöglichkeiten zu unterschiedlichen E-Fahrzeugen sowie das neue Carsharing, zudem werden Öffi-Tickets des Vorarlberger Verkehrsverbundes verlost. Ab 18.30 Uhr spielt die Bürgermusik auf.

Während der Vorarlberger MOBILWoche bis zum 12. September kann das Caruso-Carsharing-Angebot übrigens bis zu drei Stunden lang kostenlos testen (Anmeldung unter T. 05525/62215-102). Ein weiteres „Zuckerl“: Wer sich im September für eine Mitgliedschaft bei Caruso entscheidet, bekommt die erste Monatsgebühr gratis.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • E-Auto wird mit „Pauken und Trompeten“ begrüßt