AA

Dynamische Parkplatz-Preise am Flughafen Zürich

Künstliche Intelligenz wird in Zukunft die Parkplatzpreise in Zürich-Kloten festlegen.
Künstliche Intelligenz wird in Zukunft die Parkplatzpreise in Zürich-Kloten festlegen. ©AP
Am Flughafen Zürich wird ab Mitte 2020 künstliche Intelligenz berechnen wie viel die Parkplätze kosten.

Am Flughafen wird ab Mitte 2020 ein neues System zur "dynamischen Preisgestaltung" eingeführt. Für die online buchbaren Parkplätze am Flughafen soll in Zukunft künstliche Intelligenz die Preise mitgestalten.

Nachfrage, Saisonalität und Verfügbarkeit sind einige Faktoren für die Preisgestaltung.

Werden Parkplätze teurer?

"Neu erfolgt die Ermittlung der Preise nicht mehr nur manuell, sondern wird durch künstliche Intelligenz unterstützt", zitiert die Schweizer Handelszeitung einen Sprecher. Es gehe aber nicht "ausschließlich um Ertragsoptimierung", sondern um Steuerung der Kapazitäten. Höhere Preise seien damit nicht verbunden.

Parkplätze online buchen am Flughafen Zürich - in Zukunft berechnet von künstlicher Intelligenz. ©Screenshot parking.zurich-airport.com

19.800 Parkplätze am Flughafen

Rund 35 Prozent der Langzeit- und Ferienparker am Flughafen Zürich buchen ihren Stellplatz bereits online. Ein Anteil der in den nächsten Jahren auf 50 Prozent steigen soll. 19.800 Parkplätze bewirtschaftet de Flughafen Zürich.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schweiz
  • Dynamische Parkplatz-Preise am Flughafen Zürich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen