Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Duell an Plischke

Zwei Österreicherinnen stehen bei den French Open im Achtelfinale. Silvia Plischke gewann das Austria-Duell gegen Barbara Schett, Barbara Schwartz besiegte die Französin Dechy.

“Wir waren am Anfang beide sehr nervös, doch ich habe zu Beginn mehr Eigenfehler gemacht“, meinte eine strahlende Plischke, die in Duellen auf der WTA-Tour mit ihrer Landsfrau auf 1:1 stellte.

„Natürlich war das mein größter Erfolg bisher“, bestätigte die sehr durchtrainierte Plischke, der es leid tat, ausgerechnet gegen eine Österreicherin gespielt zu haben. „Aber man muß es so nehmen wie es kommt. Das nächste Mal kann es wieder die Babsi sein.“

Barbara Schwartz stürmte am Freitag in Paris nach einer sensationellen Leistung beim 6:2-, 6:1-Sieg über die Französin Dechy, Nummer 29 der Welt, mit ihrem bereits sechsten Erfolg en suite in die Runde der letzten 16.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Duell an Plischke
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.