AA

DTM-Höhepunkt am Norisring

Der Wahl-Lochauer Timo Scheider kommt als Meisterschafts-Leader zum Audi-"Heimspiel" auf dem Norisring.

In der Deutschen-Tourenwagen-Masters-Rennserie geht am Sonntag (ORF 1 ab 13.45 Uhr) mit dem fünften Saisonlauf auf dem Norisring in Nürnberg die sechswöchige Rennpause zu Ende. Das Rennen auf dem 3,3 km langen Kurs zählt alljährlich als der Saisonhöhepunkt in der DTM schlechthin. Der Norisring ist nicht nur die kürzeste Strecke, sondern auch der einzige Stadtkurs dieser populären Rennserie. Der Kurs wird – ähnlich wie in Monte Carlo – jedes Jahr extra für dieses Rennen neu aufgebaut. Das Leitplankenkanal-Spektakel rund um die ehrwürdigen Steintribünen des ehemaligen Reichsparteitagsgeländes lockt Jahr für Jahr bis zu 140.000 Fans an.

Heimvorteil für Audi

Nur 14 Tage nach dem großartigen Audi-Triumph beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans, steht für Audi Sport ein weiteres Großereignis auf dem Einsatzplan, denn das Norisring-Rennen gilt als inoffizielles Heimrennen: Das Werk in Ingolstadt ist nur 90 Kilometer entfernt. Aber auch für den Salzburger Mattias Lauda und die beiden Wahlösterreicher Ralf Schumacher und Timo Scheider ist das Rennen so etwas wie ein “Heimspiel”, denn Nürnberg ist nur rund 250 Kilometer von der österreichischen Grenze entfernt, wodurch auch Jahr für Jahr Tausende österreichische Zuschauer nach Mittelfranken pilgern.

Wieder konkurrenzfähig

DTM-Leader Timo Scheider (ein Sieg, zweimal Zweiter) hat in der langen Rennpause wieder seine Batterien aufgetankt und will seinen Drei-Punkte-Vorsprung auf Mercedes-Mann Paul di Resta (Gbr) verteidigen. Scheider: “Es ist schön, dass wir nach dem Lausitzring-Rennen laut Reglement noch einmal zehn Kilogramm Handicap-Gewicht ausladen dürfen und wir nun wieder Gleichstand mit den 08er-Mercedes haben. Die Karten sind also wieder neu gemischt.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lochau
  • DTM-Höhepunkt am Norisring
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen