AA

DTM-Champion im Audi-Trainingscamp

Der Wahl-Lochauer Timo Scheider bereitete sich im Oberallgäu auf die neue Rennsaison in der DTM vor.

Vergangene Woche fand wieder das schon traditionelle Audi-Trainingslager im bayerischen Ofterschwang statt. Dort bereiteten sich die DTM- und Sportwagenwerksfahrer der Audi AG gemeinsam mit Motorsportchef Dr. Wolfgang Ullrich acht Tage lang auf die kommende Motorsport-Saison vor. Die insgesamt 13 Audi-Werksfahrer konnten im Wellness-Zentrum “Sonnenalp” unter perfekten Bedingungen trainieren. Doch das Winter-Camp bestand nicht nur aus reinem Fitness-Training. “Wir haben heuer mehr Spiele und Spaß eingebaut, um die Mannschaft weiter zusammenzuschweißen”, erklärte Teamarzt und Leiter des Winter-Camps, Dr. Christian John.

Spiel, Spaß und Schweiß

Für die neue Audi-Speerspitze Timo Scheider und seine Kollegen begann das abwechslungsreiche Programm jeden Morgen bereits um 7:30 Uhr mit Stretching. Anschließend wechselten sich Mannschaftsspiele wie Wasser-Basketball und Hallen-Fußball mit Skilanglauf, Krafttrainings und Koordinationsübungen ab. Dr. John und sein medizinisches Team überprüften dabei immer wieder den körperlichen Zustand des Fahrer. Dazu zählten Belastungs-EKG mit Laktatmessung und einer Überprüfung der Rumpfhalte- und Nackenmuskulatur, die bei einem Rennfahrer besonders gut trainiert sein muss. Krönender Abschluss der Woche im Oberallgäu war eine Schneeschuhwanderung zum Gipfel des Ofterschwanger Horns. Für die DTM-Champions der Jahre 2007 und 2008, Mattias Ekström und Timo Scheider, gab es noch zusätzlich eine Überraschung. Sie durften zu einer Husky-Hundeschlitten-Tour ausrücken.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lochau
  • DTM-Champion im Audi-Trainingscamp
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen