Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Drei WM-Medaillen für Hanspeter Schwendinger

Hanspeter Schwendinger (li.) auf dem Weg zu 10 Kilometer-Bronze
Hanspeter Schwendinger (li.) auf dem Weg zu 10 Kilometer-Bronze
Schwarzach. Bei der diesjährigen Senioren-Weltmeisterschaft im Langlaufen, die in Asiago (Italien) ausgetragen wurden, konnte sich der Schwarzacher Hanspeter Schwendinger hervorragend in Szene setzen. Er heimste drei Medaillen, einmal Silber und zweimal Bronze, ein.

Im Vorjahr war der Polizist ohne Edelmetall geblieben, aber heuer schaffte er eindrucksvolle das Comeback an die Weltspitze der 50- bis 55-jährigen Skilangläufer. Im 30 Kilometer Skating-Bewerb durfte sich Hanspeter Schwendinger über den Vizeweltmeistertitel freuen, nach kräfteraubenden 45 Kilometern Skating und zehn Kilometern im klassischen Stil überquerte er als Dritter die Ziellinie.

Insgesamt waren 1173 Athleten aus 29 Nationen, davon 32 aus Österreich, am Start. Der von Herbert Beer bestens betreute 53-jährige Ausdauersportler kam als einziger „Rot-Weiß-Roter“ zu Medaillenehren.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Drei WM-Medaillen für Hanspeter Schwendinger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen