AA

Drei Viertel der Lochauer Bauern wirtschaften biologisch

Hubert Hehle, Martin Klabacher, Landesrat Erich Schwärzler, Walter Rist, Roman Rist, Fidel Fritsche, Gerda Rist.
Hubert Hehle, Martin Klabacher, Landesrat Erich Schwärzler, Walter Rist, Roman Rist, Fidel Fritsche, Gerda Rist. ©Bio Austria

Lochau. Der Hof der Familie Gerda und Walter Rist am Buchenberg wurde kürzlich zum Schauplatz für den Start der landesweiten Informationsoffensive “Wir schauen aufs Ganze – Die Biobäuerinnen und Biobauern”. Es ist dies eine Initiative von BIO AUSTRIA Vorarlberg, die gezielt auf biologische Landwirtschaft aufmerksam machen will.

Bei einem selbst gemachten Bio-Buffet wurde über “Bio” informiert und das landwirtschaftliche Anwesen der Familie Rist vorgestellt. In Lochau werden bereits drei Viertel aller Bauernhöfe biologisch bewirtschaftet. Hoftafeln oder Transparente machen Bio-Höfe erkennbar.

Ziel ist die Sensibilisierung der Gesellschaft für einen neuen ganzheitlichen Blick zur Bewältigung gegenwärtiger landwirtschaftlicher Probleme, die nicht nur bäuerliche, sondern gesamtgesellschaftliche Herausforderungen sind. Denn Landwirtschaft, der Umgang mit unserer Natur, geht uns alle an. Als vor über 30 Jahren die ersten Bauern die biologische Landwirtschaft begonnen haben, wurden sie belächelt. Heute haben es ihnen 570 landwirtschliche Betriebe in Vorarlberg nachgemacht.

Der Weitblick und die Sicht auf “Das Ganze” ist das Wesentliche bei den Biobäuerinnen und Biobauern. Das beweisen diese in der täglichen Arbeit, die nicht nur für Klima- und Umweltschutz, sondern auch für artgerechte Tierhaltung, die Erhaltung der Bio-Diversität und des gesunden Bodens steht. Die Art und Weise, wie sich landwirtschaftliche Praktiken in künftigen Jahren entwickeln werden, gehört mit zu den zentralen Schicksalsfragen für die Zukunft unserer Biosphäre.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • Drei Viertel der Lochauer Bauern wirtschaften biologisch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen