AA

Drei Tore für ManU

Manchester United feierte im ausverkauften Old Trafford-Stadion einen 3:0-Erfolg gegen den FC Valencia. [9.12.99]

Der Titelverteidiger in der Fußball-Champions-League meldete sich am Mittwoch wieder zurück. Manchester United errang einen 3:0-Sieg gegen den FC Valencia, der zum Auftakt der zweiten Gruppenphase Frankreichs Meister Bordeaux ebenfalls mit diesem Ergebnis abgefertigt hatte. Die Girondins trennten sich vor eigenem Publikum von Fiorentina torlos, womit die von Giovanni Trapattoni betreuten Italiener in der Gruppe B mit vier Punkten aus zwei Spielen die Tabellenführung vor Valencia und ManU (je 3/2) und Bordeaux (1/2) übernahmen.

Bilder der Champions-League: Diashow

In der Gruppe A bleibt die Nummer eins der FC Porto. Die Portugiesen mussten allerdings lange warten, ehe sie den Abwehrwall von Hertha BSC durchbrochen hatten. Drulovic schaffte ausgerechnet aus einem Konter mit einem kraftvollen Solo, das Thom nicht zu stoppen vermochte, in der 79. Minute das 1:0. Preetz wäre in der 93. Minute mit einem Kopfball (Aussenstange) fast noch den Ausgleich gelungen.

Damit ist der FC Porto neben Real Madrid (Gruppe C) die einzige der 16 Mannschaften, die nach zwei Runden noch keinen Punkt verloren hat. Der FC Barcelona sitzt dem Tabellenführer aber nach dem 5:0 im Nou Camp gegen die noch punktelose Sparta-Elf aus Prag im Nacken.

(Bild: APA)
(Bilder der Diashow: AP; EPA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Drei Tore für ManU
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.