AA

Drei Tagesfahrt nach Südtirol

Die Senioren aus Bludenz genossen drei Tage in Südtirol
Die Senioren aus Bludenz genossen drei Tage in Südtirol
Wenn Bludenzer Senioren reisen, schenkt Petrus natürlich schönes Wetter und so erlebten 50 Senioren drei herrliche Tage.

Nach einer Cafepause in Zams ging es hinauf zum Reschensee, wo eine kurze Rast gemacht wurde. Weiter ging es hinunter in den Vinschgau, wo zu beiden Seiten der Straße die Apfelpracht bewundert werden konnte. Nach dem Mittagessen im vorzüglichen Restaurant Maria Theresia in Schlanders ging die Fahrt weiter nach St. Pauls wo der Dom zum Lande besichtigt wurde. Anschließend gab es eine Sektkellereibesichtigung mit Weinbergführung. Die Fa Kössler brachte uns dann die Sekt- u. Weinkultur etwas näher. Nach der Weinverköstigung mit Brettljause fuhren wir ins Hotel nach Auer. Am nächsten Tag fuhren wir in unsere Partnerstadt nach Borgo, wo wir von Bürgermeister Fabio Dalledoni und seiner Gattin (Dolmetscherin)auf das herzlichste empfangen wurden. Nach einem Begrüßungscafe wurde das Kriegsmuseum besichtigt. Nach dem gemeinsamen Mittagessen fuhren die Wanderer mit einem Kleinbus in das Sellatal wo die die bekannten Arte-Sella-Kunstobjekte besichtigt werden konnten. Die andere Gruppe vergnügte sich mit einem Stadtbummel. Den 3.Tag-Sonntag war zur freien Wahl mit Kirchenbesuch. Einige machten eine Wanderung hinauf nach Castelfeder, ein Platz, der die größten historischen Fundstätten Südtirols beherbergt u. einer griechischen Landschaft gleicht. Mittags hieß es dann Abschied nehmen und wir fuhren bis Sterzing wo noch ein Stadtbummel gemacht wurde, weiter über den Brenner bis Flirsch, wo wir im G.H Troschana noch eine Einkehr machten, bevor es in die Heimat ging. Die Reiseteilnehmer dankten Reiseleiter Josef Gantner, für die gut vorbereitete Reise sowie dem Senioren-Reisedienst Herta Orgler für die administrativen Vorbereitungen.

 Quelle: Gantner Stefan

Bludenz

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Drei Tagesfahrt nach Südtirol
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen