AA

Drei Punkte aus dem Slowenien-Doppel

Sieg und Niederlage für die VEU-Cracks
Sieg und Niederlage für die VEU-Cracks ©Stiplovsek
Feldkirch - Die VEU Feldkirch gewann beim Auswärts-Wochenende die zweite Partie in Laibach.
Inter-National-League

Sieg und Niederlage für die stark ersatzgeschwächte Truppe der frastanzer VEU Feldkirch (ohne die langzeitverletzten Mallinger und Nachbaur sowie die erkrankten Fekete und List) beim Doppeleinsatz in Slowenien. Gerade mal 14 Feldspieler standen Trainer Ivan Dornic zur Verfügung. Zum Auftakt gingen die Montfortstädter bei Tabellenschlusslicht Triglav Kranj unter – immerhin gelang beim Stand von 4:0 für die Hausherren durch Marc Colleoni und Youssef Riener noch eine Resultatskosmetik auf 4:2.

Tags darauf hielt man sich in Laibach mit einem hart erkämpften 2:0-Sieg schadlos. Martin Grabher-Meyer und Marco Ferrari per Penalty stellten den Erfolg allerdings erst in den letzten zehn Minuten sicher.

Tabelle

1. EK Zell am See 15 12 1 0 3 64:45 35
2. HK Slavija Laibach 16 7 1 2 9 47:50 22
3. frastanzer VEU Feldkirch 14 7 0 1 7 45:43 22
4. HK Triglav Kranj 15 6 1 1 9 51:57 18
5. EHC Bregenzerwald 13 5 1 2 8 45:44 16
6. EHC Palaoro Lustenau 13 6 2 0 7 38:51

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • Drei Punkte aus dem Slowenien-Doppel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen