AA

Drei Mal Edelmetall für Para-Skiläufer Fend

Niklas Fend vom RC ENJO Vorarlberg (re.) bei der Siegerehrung der Staatsmeisterschaften.
Niklas Fend vom RC ENJO Vorarlberg (re.) bei der Siegerehrung der Staatsmeisterschaften. ©Privat
Bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften im alpinen Para-Skilauf vom 26.-28. März auf der Kärntner Gerlitzen fährt Niclas Fend vom RC ENJO Vorarlber in allen Rennen auf das Podest.

Bei den offenen Meisterschaften mit reichlich internationalen, teilweise hochkarätigen, Startern fährt Fend in allen drei Rennen auf das Podest der nationalen Meisterschaftswertungen: Mit Bronze im Super-G bzw. Riesentorlauf und der Silbernen am finalen Slalom-Sonntag schließt der 31-jährige Feldkircher auch seine Ski-Saison, im Schatten der Corona-Pandemie, erfolgreich ab.

“Nach Rippenbrüchen zu Anfang des Jahres konnte ich leider meine Trainngsziele nicht erreichen, wie geplant. Auch die Pandemie machte regelmäßiges Training schwierig, nun möchte ich aber noch ein paar Skitage auf dem Gletscher dranhängen, um mit einem guten Gefühl in die Sommerpause gehen zu können”, sagt Fend.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Drei Mal Edelmetall für Para-Skiläufer Fend
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen