Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Drei Altach-Spieler verletzten sich im vorletzten Test

©Frederick Sams
Mit Samuel Gouet, Andreas Lienhart und dem Brasilianer Anderson schieden verletzungsbedingt drei SCR Altach-Spieler im Test gegen Wacker Innsbruck II aus.
Best of Altach vs Innsbruck II
NEU

LIVETICKER & VIDEOS VOM TEST ALTACH vs WACKER INNSBRUCK II

FUSSBALL

Testspiel

Cashpoint SCR Altach – FC Wacker Innsbruck Amateure 2:2 (0:1)

Torfolge: 26. 0:1 Simon Pirkl (Foulelfmeter), 57. 1:1 Andreas Lienhart, 84. 1:2 Ertugrul Yildirim, 86. 2:2 Christian Gebauer

Cashpoint SCR Altach: Kobras (46. Lukse); Anderson (17. Lienhart), Netzer (46. Luckeneder), Piesinger, Schreiner; Guet (), Lars Nussbaumer, Meilinger (61. Karic), Dobras (61. Gubari); Gatt (61. Gebauer), Grbic

Es fehlten: Aigner, Mergim Berisha, Zech, Zwischenbrugger, Mwila, Müller, Nutz, Mahop, Fischer, Durakovic, Benjamin Ozegovic

Cashpoint SCR Altach – TSG Balingen Samstag

Kunstrasenplatz Cashpoint-Arena, 14 Uhr

Bereits gespielt: Cashpoint SCR Altach – SSV Reutlingen 4:4 (0:2), Cashpoint SCR Altach – FC Vaduz 2:0 (0:0), FC St. Gallen – Cashpoint SCR Altach 4:2 (1:2), Cashpoint SCR Altach – WSG Wattens 1:1 (0:1), FC RB Salzburg – Cashpoint SCR Altach 0:0;

Viertes Unentschieden endete mit drei verletzten Kaderspielern

Im vorletzten Test reichte es für den SCR Altach gegen Wacker Innsbruck II nur zu einem 2:2-Remis

ALTACH. Ein verschossener Foulelfmeter von Stürmer Adrian Grbic in der Schlussphase, eine eklatante Chancenauswertung wie schon seit der Testphase, Schwächen in der Defensive und mit Samuel Gouet, Andreas Lienhart und dem Brasilianer dos Santos Gomes Anderson gleich drei verletzungsbedingte Ausfälle waren in der vorletzten Formüberprüfung gegen Wacker Innsbruck Amateure die wichtigsten Erkenntnisse. Es war schon das vierte Unentschieden, das dritte Remis in Folge, für die Rheindörfler. Während die Verletzungen von Samuel Gouet und Andreas Lienhart am Knöchel vermutlich nur leichte Blessuren sind, muss bei Anderson die heutige MRT-Untersuchung abgewartet werden um eine genaue Diagnose zu erhalten. Für Brian Mwila, Valentino Müller (beide Rückführung ins Training), Lois Mahop und Hannes Aigner kommt der Frühjahrsauftakt in Wolfsberg (23. Februar, 17 Uhr) definitiv zu früh. Auffallend in der Vorbereitung der Altacher waren die Schwächen in der Defensive. „Die Probleme in der Abwehrreihe sind richtig, aber wir haben in den Tests auch sehr viel probiert. Die Spiele gegen St. Gallen und Salzburg waren die Gradmesser und da war die Defensivarbeit sehr gut“, sagt Altach Trainer Werner Grabherr. Die Generalprobe gibt es gegen den deutschen Regionalligaklub TSG Balingen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Altach
  • Drei Altach-Spieler verletzten sich im vorletzten Test
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen